Bachelor-Studium: Bekannt, aber unbeliebt

- Das Bachelor-Studium wird immer bekannter -­ jedoch nicht beliebter. Das hat jetzt das Hochschul-Informationssystem (HIS) in einer neuen Studie herausgefunden.

Demnach ist acht Prozent der Studienberechtigten der vor sieben Jahren im Zuge des Bologna-Prozesses eingeführte Hochschulabschluss noch immer völlig unbekannt. Mehr als 35 Prozent der jungen Menschen, die im Jahr 2005 ihr Abitur machten, konnten sich aber bis heute nicht entscheiden, ob sie einen Bachelor- und den daran anschließenden Masterabschluss oder ein herkömmliches Diplom an einer Universität anstreben.

Außer Schülern haben die Meinungsforscher auch Studenten befragt, die bereits ein Bachelorstudium angefangen haben. Dabei wurde deutlich: Die viel gepriesenen Vorteile eines Bachelor-Studiengangs, wie die besseren internationalen Vergleichsmöglichkeiten oder die Aussicht, anschließend einen Masterabschluss anzustreben, bewerteten die Studenten im Jahr 2005 schlechter als noch im Vorjahr. Zudem glauben die Studenten nicht, dass der Bachelor auf dem Arbeitsmarkt angesehen ist.\-\x0c\-K\x0cthn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Endlich! Neue WhatsApp-Funktion schafft mehr Speicherplatz 
Mountain View - Schluss mit zugemüllten WhatsApp-Gruppen und überlasteten Speicherplätzen: Dank des neuen WhatsApp-Features haben Sie endlich wieder mehr Platz auf dem …
Endlich! Neue WhatsApp-Funktion schafft mehr Speicherplatz 
„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Vier Tage lang programmieren, basteln, Ideen ausarbeiten: Diese Gelegenheit will ab 6. Juni ein Camp allen jungen Münchnern geben - unabhängig vom Geldbeutel.
„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Convertibles haben Konjunktur. Darunter versteht man Geräte, die User als Tablets und als Notebooks verwenden können. Ein neues Modell hat jetzt der chinesische …
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Nostalgikern sollte das Herz höher schlagen: Das Nokia 3310 ist wieder da. Wer sich für die neuaufgelegte Version des Uralt- Telefons entscheidet, sollte wissen: Im Fall …
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur

Kommentare