Twitter-Meme: Filmhandlungen rückwärts erzählt

Das Backflick-Meme wird in allen Blogs durchgekaut: Filmfreunde erzählen die Handlung ihres Lieblingsstreifens - rückwärts in 140 Zeichen.

René von Nerdcore schreibt bei den Fünf Filmfreunden, worum es sich bei dem Twitter-Hype handelt und erklärt gleich dazu, was ein Meme ist: "Eine Idee, die bei vielen Leuten zündet und durch die Blogs wandert."

Irgendjemand hat vor drei Tagen angefangen und via Twitter erklärt, was passiert, wenn man den Film "Der weiße Hai" rückwärts guckt. Daraufhin stiegen immer mehr Nutzer ein und erzählten ihre Versionen der Rückwärts-Filme. Sie markieren ihre Einträge mit #backflick. Das ganze gibt's jetzt auch schon für Videospiele und Brettspiele. Gibt man den Begriff bei Twitter-Suchen ein, findet man alle Einträge.

Hier ein paar Lesebeispiele (von uns übersetzt):

"The Shining: ein verrückter Mörder wird rehabilitiert mithilfe von Geistern und einem entspannten Urlaub im Overlook Hotel."

"Superman rückwärts ist über einen Typen, der rumfliegt, Leute in prekäre Situationen bringt und sich dann versteckt."

"Wenn du Memento rückwärts guckst, macht er Sinn."

(via Twitter)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Beliebte Game-Apps: Reiterferien und Ballonangriff
Neue Games bringen neben einigen Klassikern viel Farbe in die iOS-App-Charts. Ganz vorn mit dabei ist das knallig bunte "Bloons". Aber auch kleine Pferdefans mischen in …
Beliebte Game-Apps: Reiterferien und Ballonangriff
Verborgene Inhalte: Werbe-Blocker kurzzeitig abschalten
Verweigert eine Webseite den Zugriff, weil ein Werbeblocker aktiv ist, sollte man den Werbeblocker zeitweise abschalten. Das geht schnell und einfach.
Verborgene Inhalte: Werbe-Blocker kurzzeitig abschalten
Plattenspieler besser nicht zwischen Boxen aufstellen
Musik von der Platte ist etwas kompliziert - dafür aber nostalgisch. Für ein ungestörtes Hörerlebnis ist es wichtig, den Plattenspieler an der richtigen Stelle …
Plattenspieler besser nicht zwischen Boxen aufstellen
Werbe-Pop-ups im Smartphone-Browser loswerden
Falsche Gewinnmitteilungen, Sicherheitswarnungen, Angebote oder Gutscheine: Die Palette an unerwünschter Smartphone-Werbung ist so breit wie nervig. Doch wenn Banner das …
Werbe-Pop-ups im Smartphone-Browser loswerden

Kommentare