+
Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Sabine Bätzing.

Bätzing warnt vor zunehmender Online-Sucht

Berlin - Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Sabine Bätzing, hat eine Ausweitung der Therapiemöglichkeiten für Online-Süchtige gefordert.

Es gebe bereits entsprechende Angebote, “es gilt jetzt, die noch auszuweiten“, sagte Bätzing der “Mitteldeutschen Zeitung“ vom Freitag. “Der Bedarf wächst. Denn das Problem wird immer größer“, sagte die Drogenbeauftragte.

Laut Bätzing sind etwa drei Prozent aller Internetnutzer abhängig und verbringen in ihrer Freizeit mehr als zehn Stunden täglich im Internet . Als Folge der Sucht würden unter anderem Sozialkontakte in der realen Welt “auf null reduziert“, sagte Bätzing.

Die Konfliktfähigkeit bei den Betroffenen sinke, ebenso das Kommunikationsvermögen. Online-Sucht sei durchaus etwa mit Glücksspielsucht zu vergleichen, erklärte die SPD -Politikerin. Am (heutigen) Freitag findet in Berlin ein Kongress statt, der sich mit Problemen der Internet- und Onlinesucht beschäftigt.

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Viele unnütze Apps vorinstalliert: neues Smartphone reinigen
Wer ein neues Smartphone kauft, der wird unter Umständen über die Vielzahl von vorinstallierten Apps überrascht sein. Dabei stellt sich die Frage, welche sinnvoll sind …
Viele unnütze Apps vorinstalliert: neues Smartphone reinigen
Clevere Suchmaschine für Sonderzeichen
Wer in einem Dokument Sonderzeichen verwenden möchte, stößt bei der Tastatur-Eingabe schnell an Grenzen. Meist helfen hier nur Tastenkombinationen weiter. Doch kaum …
Clevere Suchmaschine für Sonderzeichen
Geo-Storys auf Snapchat erstellen
Mit wenigen Handgriffen lässt sich mit Snapchat eine Story einrichten, die nur Menschen in der näheren Umgebung sehen können - etwa auf einer Party.
Geo-Storys auf Snapchat erstellen
Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Ein neuer Fernseher soll her. Aber wie groß ist groß genug? Und was kann man bei der Auswahl des Gerätes noch beachten - etwa um Strom zu sparen?
Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand

Kommentare