+
Fast dreidimensional: Die Kunstwerke von Banksy werden aus den Wänden gesägt und für Hunderttausende Euro verkauft.

Banksy - der unbekannte, weltberühmte Künstler

Streetart ist viel mehr als Graffiti: Mit Farben und Materialien verwandeln Streetartists Wände und Mauern in Kunstwerke. Einer von ihnen hat es bis auf die Titelseiten der Zeitungen geschafft.

Anonym und trotzdem weltbekannt ist der Brite Banksy, der wohl berühmteste lebende Straßenkünstler - obwohl niemand seinen richtigen Namen kennt. Seine Werke sind satirische Gesellschaftskritik und ansehnliche Kunst in einem.

Stars wie Brad Pitt kaufen seine Kunst - mitunter zahlen sie für einen echten Banksy mehrere hunderttausend Euro. Die Gemälde werden von Restauratoren aus den Wänden gesägt. Berühmt ist er vor allem deshalb, weil er seine Bilder unbemerkt an öffentlichen Plätzen anbringt. Sogar auf der israelischen Mauer hat er sich verewigt - eines seiner Motive sind Kinder, die Löcher in die Mauersteine hacken.

Banksy hat einen Mythos um sich errichtet, der wohl auch seine Popularität ausmacht. Ein Zeitungsbericht zerbrach diese Hülle fast - die englischsprachige Daily Mail wollte seine wahre Identität herausgefunden haben.

Das, was Banksy macht, ist Streetart und wird mittlerweile als eigenständige Kunstrichtung betrachtet. Eine Auflistung von bemerkenswerten Künstlern neben Banksy hat Streetsy zusammengestellt. Apropos Weihnachtsgeschenke: Ein deutscher Verlag vertreibt ein Memory mit Streetartmotiven.

Ihre Anhänger beschränken sich nicht nur auf Kunst an Wänden - sie starten Aktionen, mit denen sie unter anderem auf gesellschaftliche Missstände hinweisen wollen: Der Decapitator köpft den Fußballer David Beckham (nur auf dem Papier), Muto lässt seine Wandgemälde im Film dank Stopmotion-Technik laufen und Mr. Talion macht auf den Ausverkauf der Streetart aufmerksam, indem er an seine Gemälde Preisschilder klebt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
München - Sie wollen auch zur Bundestagswahl lokal und national topaktuell informiert sein? Kein Problem mit der kostenfreien App von Merkur.de. Aktivieren Sie …
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Ab heute ist das iPhone 8 in den Läden erhältlich, so auch in den Apple-Stores in München. Wir zeigen, wie der Verkaufsstart lief. 
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Der digitale Smartphone-Assistent Bixby der neuen Galaxys öffnet sich standardmäßig nach kurzem Tastendruck. Dies ist manchen Nutzen ungewollt öfters passiert: mit dem …
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit
Updates einschalten, Passwörter nicht im Klartext speichern und gefährliche Inhalte blockieren. Schon mit wenigen Handgriffen und Mausklicks lässt sich der Browser …
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit

Kommentare