Räumung am Hauptbahnhof - das war der Grund

Räumung am Hauptbahnhof - das war der Grund
+
Von der Kampfarena bis zum Urlaubs-Resort: Videos auf MyKuhTube erklären zum Beispiel, was Weiden für Kühe bedeuten. Foto: MyKuhTube.com

Bauer sucht Zuschauer: Videos rund um Kühe und Milch

Berlin (dpa/tmn) - Können Kühe Sonnenbrand bekommen und reagieren sie wirklich aggressiv auf die Farbe Rot? Was frühstücken Kälber? Und wann müssen Kühe zum Friseur? Solche und viele andere Fragen beantwortet die Seite MyKuhTube.de.

16 Milchbauern und ihre Kühe sind die Protagonisten auf MyKuhTube.de. Auf der Webseite finden sich etliche Videos, zum Beispiel über das Sozialverhalten der Tiere, über Milch- und Milchprodukte, Hoftechnik und das Landleben - insgesamt schon mehr als 140 Videos. Jede Woche kommen zwei neue hinzu. Die aktuellsten Filme sind am schnellsten über die Blog-Unterseite zu finden.

Bei allen interessanten Fakten und unterhaltsamen Filmen sollte man aber auch wissen, dass die Seite nicht allein launige Bildungsarbeit betreibt, sondern letztlich Werbung für Milchbauern und ihr Produkt macht: Hinter dem Kuhvideo-Portal steht die Landesvereinigung der Milchwirtschaft Niedersachsen. In dem Verein sind alle Verbände und Organisationen des Bundeslandes zusammengeschlossen, die durch Erzeugung, Verarbeitung, Handel und Verbrauch an der Milchwirtschaft beteiligt sind.

Hier geht es zu MyKuhTube

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Football-Keilerei: Amazon zeigt E-Sport-Spiel Breakaway
Amazon bringt 2018 sein erstes eigenes E-Sport-Spiel. Breakaway vereint Elemente klassischer Team-Kampfspiele mit Sporteinlagen, die an Football erinnern. …
Football-Keilerei: Amazon zeigt E-Sport-Spiel Breakaway
Internet-Archiv sichert 78er-Schallplatten
Viele alte Tonträger laufen Gefahr, in Vergessenheit zu geraten. Schon bald werden die alten Schallplatten nicht mehr spielbar sein. Deshalb digitalisiert das Projekt …
Internet-Archiv sichert 78er-Schallplatten
Taxi-Apps lohnen meist nur in größeren Städten
Ein Taxi zu rufen ist per App bequemer als per Telefon. So kann man die Anfahrt verfolgen und bequem digital bezahlen. Doch funktionieren die Apps überall gleich gut?
Taxi-Apps lohnen meist nur in größeren Städten
Google-Messenger Allo im Browser nutzen
Viele Messenger sind nicht nur auf dem Smartphone nutzbar - sondern auch in Web-Browsern. Auch Googles Messenger kann jetzt so genutzt werden.
Google-Messenger Allo im Browser nutzen

Kommentare