Bayerische Staatsbibliothek eröffnet Repräsentanz in "Second Life"

München - Die Bayerische Staatsbibliothek eröffnet eine Repräsentanz in der virtuellen Welt "Second Life". Mit dem Start am 13. Mai sei dort erstmals eine führende deutsche Bibliothek vertreten, teilte die Staatsbibliothek in München mit.

Die Besucher können im Netz das prunkvolle Bibliotheksgebäude besichtigen, das in der realen Welt an der Münchner Ludwigstraße liegt. Außerdem sollen sie Online-Dienste nutzen und an Einführungen und Schulungen teilnehmen können.

Auch Fachbesucher werden in den virtuellen Räumen erwartet. Start ist am 13. Mai um 17.00 Uhr.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Beliebte Game-Apps: Reiterferien und Ballonangriff
Neue Games bringen neben einigen Klassikern viel Farbe in die iOS-App-Charts. Ganz vorn mit dabei ist das knallig bunte "Bloons". Aber auch kleine Pferdefans mischen in …
Beliebte Game-Apps: Reiterferien und Ballonangriff
Verborgene Inhalte: Werbe-Blocker kurzzeitig abschalten
Verweigert eine Webseite den Zugriff, weil ein Werbeblocker aktiv ist, sollte man den Werbeblocker zeitweise abschalten. Das geht schnell und einfach.
Verborgene Inhalte: Werbe-Blocker kurzzeitig abschalten
Plattenspieler besser nicht zwischen Boxen aufstellen
Musik von der Platte ist etwas kompliziert - dafür aber nostalgisch. Für ein ungestörtes Hörerlebnis ist es wichtig, den Plattenspieler an der richtigen Stelle …
Plattenspieler besser nicht zwischen Boxen aufstellen
Werbe-Pop-ups im Smartphone-Browser loswerden
Falsche Gewinnmitteilungen, Sicherheitswarnungen, Angebote oder Gutscheine: Die Palette an unerwünschter Smartphone-Werbung ist so breit wie nervig. Doch wenn Banner das …
Werbe-Pop-ups im Smartphone-Browser loswerden

Kommentare