Bayern an der Nordsee

- Wie die Wittelsbacher im 14. und 15. Jahrhundert ihre Fühler in Richtung Nordsee ausstreckten, davon berichtet am 19. Mai in der Bavaristischen Ringvorlesung der Münchner Historiker Professor Joachim Wild. Anknüpfungspunkt für den Schritt der Bayern zum nordwestlichen Rand des deutschen Reiches war das gute Verhältnis zwischen Ludwig dem Bayern und Graf Wilhelm dem Dritten von Hennegau-Holland.

<P>Vertieft wurden die Beziehungen, als Ludwig Wilhelms Tochter Margaretha heiratete. Nach dem Tod ihres Vaters setzte Margaretha ihren Sohn, Wilhelm als Regenten über die Grafschaften Hennegau, Holland, Seeland und die Herrschaft Friesland ein. Drei Generationen lang herrschten die Wittelsbacher nun über diese Gebiete.<BR><BR>Während ihrer Herrschaft machten sie die zu jener Zeit noch unbedeutende Stadt Den Haag zu ihrer Residenz. An der Nordsee schienen sich die Wittelsbacher sehr wohl zu fühlen, denn ihr Herzogtum Straubing - so wird Wild berichten - betraten sie kaum noch. In den Städten kam es unter ihrer Herrschaft zu einem wirtschaftlichen Aufschwung.<BR><BR>Das Ende der Herrschaft über die politisch und wirtschaftlich bedeutsamen Grafschaften kam mit dem Tod Herzog Johanns des Dritten. Er hatte keine Nachkommen, und seine Nichte Rakobäa konnte die Gebiete nicht halten. Nach und nach musste sie sie dem mit ihr verwandten Großherzog von Burgund überlassen.<BR><BR>Wilds Vorlesung findet statt um 19 Uhr im Audimax der Ludwig-Maximilians-Universität, Geschwister-Scholl-Platz 1. <BR><BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Word-Dokument nicht weiterbearbeiten
Normalerweise springt Microsoft bei einem Dokument automatisch an die zuletzt bearbeitete Stelle. Auf Wunsch lässt sich das ändern.
Word-Dokument nicht weiterbearbeiten
Eigene Handschrift als Schriftart nutzen
Schreibtradition trifft digitale Technik: Ein kostenloser Onlinedienst erstellt einen Zeichensatz, der aussieht wie die eigene Handschrift. Dies bewährt sich etwa beim …
Eigene Handschrift als Schriftart nutzen
Krypto-Mail-Anbieter ProtonMail eröffnet VPN-Dienst
In Zeiten flächendeckender Datenspeicherung wird Anonymität im Internet zu einem immer wichtigeren Thema. Einen Beitrag dazu leisten die Betreiber von ProtonMail mit …
Krypto-Mail-Anbieter ProtonMail eröffnet VPN-Dienst
Kinofeeling für zu Hause: Aktuelle 65-Zoll-Fernseher im Test
Fernseher mit 65 Zoll Bildschirmdiagonale bringen nahezu Kinoerlebnis in die eigenen vier Wände. Für empfehlenswerte Geräte sollte man allerdings rund 2.500 Euro über …
Kinofeeling für zu Hause: Aktuelle 65-Zoll-Fernseher im Test

Kommentare