Bedenken an Biodiesel nach Bakterienversuch

- Hamburg - Laborversuche mit Bakterien haben gesundheitliche Bedenken am Biokraftstoff Rapsöl geweckt. Bei einem Test mit Salmonellen hätten die Rapsölabgase zehn Mal stärker auf das Bakterienerbgut gewirkt als gewöhnliche Dieselabgase, erläuterte die Bundesforschungsanstalt für Landwirtschaft in Braunschweig.

Erbgutveränderungen können beim Menschen zu Krebs führen. Die Forscher warnten allerdings davor, den Bakterienversuch zu verallgemeinern. Nach Recherchen des ARD-Magazins "Panorama" will die Bundesregierung die Braunschweiger Wissenschaftler nun mit weiteren Untersuchungen zum möglichen Krebsrisiko von Rapsölabgasen beauftragen.

Die Untersuchung erfolgte nach Angaben der Bundesforschungsanstalt bisher nur mit einem Motor und einer Kraftstoffqualität. Es gebe keine Feldstudie, sondern handele sich um eine Stichprobe. In Zusammenarbeit mit der Universität Bochum sei an den Salmonellen untersucht worden, ob die Abgase das Erbgut verändern können. Unterschiede zwischen Diesel und Rapsöl gibt es nach Aussage der Forscher vor allem bei Abgasstoffen, für die es keine Grenzwerte gibt.

"Panorama" zufolge hat der Verkauf von Rapsöl als Kraftstoff vor allem im vergangenen Jahr stark zugenommen. Rund 213 Millionen Liter verbrauchten Speditionen und Landwirte 2005 in Deutschland demnach.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kinofeeling für zu Hause: Aktuelle 65-Zoll-Fernseher im Test
Fernseher mit 65 Zoll Bildschirmdiagonale bringen nahezu Kinoerlebnis in die eigenen vier Wände. Für empfehlenswerte Geräte sollte man allerdings rund 2.500 Euro über …
Kinofeeling für zu Hause: Aktuelle 65-Zoll-Fernseher im Test
Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Neben dem Klassiker unter den Strategiespielen "Monopoly" kommen auch leidenschaftliche Gärtner nicht zu kurz. Sie müssen einen verwunschenen Garten wieder in Ordnung …
Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Auch im Urlaub lauern Gefahren. Besitzer mobiler Geräte müssen daher aufpassen. Damit es nicht zu herben Enttäuschungen kommt, sollten Nutzer noch diese drei Dinge tun.
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Windows-Passwörter erneuern
Experten empfehlen, das Systempasswort für den Rechner regelmäßig zu ändern. Auf Wunsch kann Windows 10 einen daran erinnern.
Windows-Passwörter erneuern

Kommentare