Smileys und Co.

WhatsApp: 20 Emojis und ihre wahre Bedeutung

München - Was wären Chat-Nachrichten ohne Emojis? In Zeiten, in denen fast jede Kurznachricht bei Messenger-Diensten mit lustigen Smiley-Symbolen versehen ist, stellt sich die Frage nach deren wahrer Bedeutung.

Ein lustiger Test im Internet zeigt: Viele Emojis, die wir jeden Tag an unsere Nachrichten an Freunde und Bekannte heften, bedeuten etwas völlig anderes, als wir annehmen. Bestes Beispiel ist der rote Smiley, der scheinbar in Wut die Augenbrauen zusammenzieht und dessen Mundwinkel nach unten zeigen. Ganz klar, dieser Smiley bedeutet Ärger,...oder? Weit gefehlt! Laut offizieller Definition soll dieses Emoji ein schmollendes Gesicht darstellen.

Ursprünglich kommen die Emojis aus Japan. Die Auswahl der Smileys beschränkte sich zunächst auf die Standardsymbole der japanischen Mobilfunkbetreiber. Nur logisch, dass in diesem Zusammenhang viele Symbole der landestypischen Gestik nachempfunden wurden. Nach der Verbreitung des WhatsApp-Messengers in Europa und der ganzen Welt, werden heute täglich über 20 Milliarden WhatsApp-Nachrichten verschickt - die meisten natürlich mit Emojis. Klar, dass es da zu Missverständnissen kommen muss, schließlich ist nicht jeder Nutzer auch ein Experte für japanische Symbolsprache. Wir haben für Sie 20 Emojis und ihre wahre Bedeutung zusammengefasst.

Bilder: Das bedeuten die Emojis wirklich

Das bedeuten die WhatsApp-Emojis wirklich

vin

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Vier Tage lang programmieren, basteln, Ideen ausarbeiten: Diese Gelegenheit will ab 6. Juni ein Camp allen jungen Münchnern geben - unabhängig vom Geldbeutel.
„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Convertibles haben Konjunktur. Darunter versteht man Geräte, die User als Tablets und als Notebooks verwenden können. Ein neues Modell hat jetzt der chinesische …
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Nostalgikern sollte das Herz höher schlagen: Das Nokia 3310 ist wieder da. Wer sich für die neuaufgelegte Version des Uralt- Telefons entscheidet, sollte wissen: Im Fall …
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch
Mit Son Goku ein Kamehameha abfeuern oder mit Piccolo auf Vegeta losgehen - das geht in "Dragon Ball Xenoverse 2" von Bandai Namco. Das Spiel soll nun auch für die …
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch

Kommentare