Schöne Bilder im Browser: Eine App bringt Farbe in die graue Browserwelt. Foto: "EP tab"

Beeindruckende Zufalls-Hintergründe für den Browser

Das Internet steckt voller schöner Bilder. Doch wer seinen Browser öffnet, sieht meist erstmal nur Grau. Mit einer Erweiterung lädt der Chrome-Browser automatisch Bilder herunter.

Berlin (dpa/tmn) - Wer einen neuen Tab im Browser öffnet, sieht meistens nur langweiliges Grau oder eine Auswahl seiner Lieblingsseiten. Doch das muss nicht sein.

Schöner surft es sich mit der Chrome-Erweiterung "EP tab": Damit zeigt der Google-Browser in jedem neuen Tab zunächst ein beeindruckendes Foto von Bergen, Ozeanen, Wüsten oder anderen Naturschauspielen aus aller Welt. Die Bilder zieht sich "EP tab" aus den aktuellen Favoriten der Reddit-Community "Earthporn", ein ständiger Nachschub neuer Fotos ist also garantiert. Damit es beim Öffnen neuer Tabs keine nervigen Ladezeiten gibt, braucht die Erweiterung aber eine schnelle Internetverbindung.

EP tab für Google Chrome (eng.)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben
Gegensätzlicher könnten die Vorlieben der iOS-Gamer kaum sein: Während die einen derzeit einer interaktiven Bilderbuchromanze verfallen sind, bringen die anderen …
Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben
Top-Apps: Medaillenfieber und der perfekte Schlag
In Pyeongchang ‎regnet es derzeit Medaillen. Auch die App Charts stehen diese Woche ganz im Zeichen der Olympischen Winterspiele und deren Übertragung. Denn besonders …
Top-Apps: Medaillenfieber und der perfekte Schlag
Anbieter ringen um richtigen Weg beim Breitbandausbau
Wie schnell ist das Internet? Diese Frage dürfte in Deutschland je nach Standort unterschiedlich beantwortet werden. Die Anbieter machen nach eigenem Bekunden zwar Tempo …
Anbieter ringen um richtigen Weg beim Breitbandausbau
Snapdragon 845 sendet Bluetooth an mehrere Lautsprecher
Musik kabellos auf mehrere Lautsprecher oder Kopfhörer zu übertragen - das ging bisher meist nur mit Multiroom-Systemen. Ein neuer Chip von Qualcomm rüstet nun das …
Snapdragon 845 sendet Bluetooth an mehrere Lautsprecher

Kommentare