Überraschende Wende? Bericht über erste GroKo-Gespräche 

Überraschende Wende? Bericht über erste GroKo-Gespräche 
+
Ein Smartphone kann schnell an Wert verlieren, wenn in kurzer Zeit viele neue Modelle auf den Markt kommen. Foto: Andrea Warnecke

Guter Umgang ist Voraussetzung

Bei neuem Smartphone Werterhalt im Blick behalten

Smartphones erscheinen in Hülle und Fülle und zudem in kurzen Abständen. Wer immer auf dem neuesten Stand bleiben will und sein aktuelles Modell nicht lange behalten möchte, sollte bei einem schnellen Wiederverkauf einige Dinge beachten.

Berlin (dpa/tmn) - Wer sich ein neues Smartphone zulegt, sollte auch gleich den Werterhalt des Gerätes im Blick behalten - vor allem wenn man ohnehin feste Wiederverkaufspläne hat. 

Ist die Nutzung also nur für relativ kurze Zeit oder längstens bis zur nächsten Modellgeneration geplant, setzt man am besten von Anfang an Displayfolie und Schutzhülle ein, berichtet das "Connect"-Fachmagazin (Ausgabe 3/17). Damit dann einem Verkauf nichts im Wege steht, gelte es auch, Rechnung sowie Originalverpackung und Zubehör gut aufzubewahren.

Wird das Smartphone schließlich verkauft oder verschenkt, sollte man seine persönlichen Daten in jedem Fall sicher löschen. Dazu sollten Android-Nutzer laut den Experten noch vor dem Zurücksetzen des Gerätes auf Werkseinstellung unter "Einstellungen/Konten" ihre Google-Konten löschen. Wer ganz sichergehen will, könne etwa mit der kostenlosen App Secure Wipe den Speicher so bereinigen, dass keine Daten wiederhergestellt werden können. iOS-Geräte löschen Daten den Angaben zufolge schon von Haus aus sehr sicher unter "Einstellungen/Allgemein/Zurücksetzen/Alle Inhalte & Einstellungen löschen".

Secure Wipe im Google Play Store

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schrift für Word-Formeln ändern
Mit Microsoft Word lassen sich mühelos selbst komplexe mathematische Formeln erstellen und bearbeiten. Es stehen verschiedene Schriftarten zur Auswahl.
Schrift für Word-Formeln ändern
3D-Touch löst WLAN- und Bluetooth-Problem von iOS 11
Das Deaktivieren von WLAN und Bluetooth ist beim Betriebssystem iOS 11 etwas umständlicher als bei seinem Vorgänger. Es sei denn man nimmt eine Abkürzung über die …
3D-Touch löst WLAN- und Bluetooth-Problem von iOS 11
Webseite hilft beim Verbessern pixeliger Fotos
Digitalkameras werden immer besser - und mit ihnen die Bildqualität. Da sehen alte Fotos nicht mehr so attraktiv aus. Eine Webseite hilft dabei, diese auf den neuesten …
Webseite hilft beim Verbessern pixeliger Fotos
„Digitalisierung krempelt auch das letzte kleine Geschäft um“
Interview mit Thomas Kaspar, Chief Product Officer und Chefredakteur der Zentralredaktion.
„Digitalisierung krempelt auch das letzte kleine Geschäft um“

Kommentare