+
Viele neue Geräte: Wer wieder einen Plattenspieler haben möchte, muss dafür nicht in den An- und Verkauf. Foto: Ursula Düren

Beliebtes Vinyl: Plattenspieler verkaufen sich wieder gut

Um wieder in den Genuss von Vinyl-Klängen zu kommen, müssen Musik-Fans nicht in den An- und Verkauf oder ein Antiquitätengeschäft. Denn genau wie Schallplatten gibt es auch immer mehr neue Plattenspieler.

Berlin (dpa/tmn) - Viele Vinyl-Fans haben ihren Plattenspieler nie weggegeben. Aber inzwischen ist die Schallplatte allgemein wieder so beliebt, dass auch etliche neue Geräte verkauft werden.

Im Jahr 2015 waren das hierzulande 80 000 Plattenspieler, wie der Branchenverband gfu mitteilt. Für jedes Gerät gaben die Käufer im Schnitt rund 188 Euro aus. Und für das Jahr 2016 rechnet die gfu sogar mit 95 000 verkauften Schallplattenspieler, für die die Verbraucher im Schnitt etwa 211 Euro anlegen.

Auf den Elektronikmessen IFA im September vergangenen Jahres und CES im Januar dieses Jahres hatten auch große Hersteller nach jahrelangen Pausen wieder neue Modelle angekündigt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nintendo bringt im September Mini-Version des Super-NES
Nintendos Super NES - in Deutschland als Super Nintendo bekannt - ist ein Konsolen-Klassiker. Im September kommt das 16-Bit-Spielgerät in einer verkleinerten …
Nintendo bringt im September Mini-Version des Super-NES
Facebook will eigene Serien zeigen
Die TV-Ambitionen von Facebook gehen offenbar weiter als bisher bekannt. Das weltgrößte Online-Netzwerk will nach Informationen des "Wall Street Journal" auch exklusiv …
Facebook will eigene Serien zeigen
Wann Smartphones verboten sind und wann nicht?
In der Schule, im Schwimmbad oder Krankenhaus - Smartphones sind überall. Aber nicht überall sind sie auch gern gesehen. Wie verhalten sich Lehrer und Ärzte, wenn …
Wann Smartphones verboten sind und wann nicht?
Moral und Emotion pushen Posts in sozialen Netzwerken
Was geht viral? Für politische Posts in sozialen Netzwerken haben Forscher eine Antwort gefunden. Ein Ergebnis auch: Die hohe Reichweite beschränkt sich hauptsächlich …
Moral und Emotion pushen Posts in sozialen Netzwerken

Kommentare