+
Das T-Mobile-Monopol auf das iPhone 4 soll laut Medienberichten am 28. Oktober fallen.

Bericht: Telekom-Monopol für iPhone 4 soll fallen

München - Die Gerüchteküche kocht schon lange. Doch jetzt ist ein Termin für den Fall des Telekom-Monopols auf das Apple iPhone 4 aufgetaucht. Das Tech-Blog Macnotes will Details erfahren haben.

Am 28. Oktober soll es soweit sein: Dann soll auch Vodafone in Deutschland das iPhone 4 anbieten. Das will der Tech-Blog Macnotes.de aus sicheren Quellen erfahren haben. Wenn dem tatsächlich so ist, bedeutet dies, dass das Monopol der Telekom fällt. Bisher konnten Interessenten das iPhone in Deutschland nur in Verbindung mit einem Mobilfunkvertrag bei der Telekomtochter T-Mobile oder teuer direkt von Apple kaufen.

Vodafone will das iPhone genau wie die Telekom mit einem Simlock versehen, sodass es nur in Verbindung mit einem Vodafone-Vertrag genutzt werden kann. Dann haben Kunden zumindest die Möglichkeit, zwischen zwei Mobilfunkanbietern zu wählen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

WPA2 geknackt: Ist das WLAN nicht mehr sicher?
Das Verschlüsselungsverfahren WPA2 soll in einem WLAN-Hotspot Verbindungen absichern und Lauscher aussperren. Doch offenbar klaffen in dem Standard kritische …
WPA2 geknackt: Ist das WLAN nicht mehr sicher?
Canon pflanzt großen APS-C-Sensor in Kompaktkamera
Spiegelreflexkameras sind generell sehr schwer. Das gilt nicht für Canons G1 X Mark III, obwohl es APS-C-Sensoren enthält. Doch das ist nicht die einzige Eigenschaft, …
Canon pflanzt großen APS-C-Sensor in Kompaktkamera
Huawei setzt mit "Mate 10 Pro" zur Aufholjagd an
Nicht nur smart, sondern auch intelligent - so preist Huawei sein neues Flaggschiff "Mate 10 Pro" an. Mit ihm will der chinesische Hersteller zur Weltspitze im …
Huawei setzt mit "Mate 10 Pro" zur Aufholjagd an
Tricks für mehr Klicks im eigenen Youtube-Kanal
Um im Videonetzwerk Youtube erfolgreich zu sein, braucht es mehr als nur Kamera und Leidenschaft. Auch die richtige Reichweitenstrategie, Qualität und Ausdauer sind …
Tricks für mehr Klicks im eigenen Youtube-Kanal

Kommentare