+
Twitter ist weit mehr als nur ein Kurznachrichtendienst.

Witziges in 140 Zeichen

Gut gezwitschert: Das sind die lustigsten Tweets

München - Witziges, Kurioses oder einfach nur der ganz normale Wahnsinn. Alles in 140 Zeichen. Twitter ist weit mehr als nur ein Portal für Kurznachrichten. Wir werfen einen Blick auf die besten Tweets.

"Twitterperlen des Tages" - so nennt der Internet-Mediendienst Kress seine täglichen Top 3 der witzigsten oder originellsten Tweets. Auch andere Blogs, Portale und Dienste sammeln mittlerweile die Goldstücke aus der Sprüche-Schatzkiste Twitter. Manche täglich, einige monatlich, ein paar auch jährlich.

So veröffentlicht der Poetry-Slammer André Herrmann in seinem Blog die besten Tweets des Monats. Eine Monatsübersicht mit den kuriosesten Posts bei Twitter gibt es auch beim Blog "Tweet des Tages".

Einen Schritt weiter geht das Portal "Favstar". Neben der Funktion "Tweets entdecken" filtert der Dienst die populärsten 140-Zeichen-Texte aus dem schier unerschöpflichen Online-Gezwitscher heraus. Wer sich über seinen eigenen Twitter-Account anmeldet, kann sich sogar eine eigene Favoritenliste anlegen - und sie natürlich mit anderen teilen.

Twitter-Perlen: so witzig wie das Leben

Die weite Welt in 140 Zeichen:

Große Philosophie in kleinen Texten

Tweets füllen Bücher

Wer noch mehr Twitterperlen lesen will, kann das ab jetzt auch offline tun - sogar ohne Twitter-Account! 500 Tweets haben Eingang in das Buch „twitter - Das Leben in 140 Zeichen“ gefunden. Twitter ist eben weit mehr als nur ein Kurznachrichtendienst. Es hat eine eigene Form des Schreibens hervorgebracht: die Twitteratur.

sg 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Oreo-Updates für Samsung S8 und S7 manuell einspielen
Software-Updates stellen die reibungslose Smartphone-Nutzung sicher und schließen eventuelle Sicherheitslücken. Üblicherweise ploppen Updates Over-the-air auf, können …
Oreo-Updates für Samsung S8 und S7 manuell einspielen
Schöne Tierfotos schießt man nicht von oben herab
Gute Tierfotografie ist definitiv nicht einfach. Nicht nur, dass der Fotograf sich einem Tier nicht mitteilen kann, auch körperlich ist er gefordert. Was für ein …
Schöne Tierfotos schießt man nicht von oben herab
Starker Sound und Siri-Schwächen mit Apples HomePod
Nach dem Überraschungserfolg mit den drahtlosen AirPods-Ohrhörern startet Apple mit dem vernetzten Lautsprecher HomePod sein zweites Soundprojekt. Deutsche Interessenten …
Starker Sound und Siri-Schwächen mit Apples HomePod
Instagram warnt Nutzer nicht mehr vor Screenshots in Stories
Schnell einen Screenshot von einem sonst nur zeitlich begrenzt abrufbaren Inhalt machen - darüber wurden Nutzer der Foto Plattform Instagram bisher informiert. Doch in …
Instagram warnt Nutzer nicht mehr vor Screenshots in Stories

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.