Beste Spiele gekürt

- Leipzig - Das Videospiel "Fahrenheit" von Atari ist zum innovativsten Produkt auf der Messe "Games Convention" (GC) in Leipzig gewählt worden. "Fahrenheit erfindet das Erzählen von Geschichten im Videospiel neu", lautete die Begründung der Jury. Durch geschickten Einsatz von Perspektivwechseln und ausgesprochen gut ausgestalteten Charakteren enstehe ein mitreißendes Abenteuer, das einzigartig in der Spielelandschaft sei.

In acht weiteren Kategorien ermittelten die Fachleute die besten Spiele auf Europas größter Messe für Computer- und Videospiele. Dabei erhielt Nintendo gleich drei Auszeichnungen. Die Aussteller hatten insgesamt 102 Spiele nominiert. Mit dem Siegel "Best of GC" dürfen sie nun im Handel werben. Das beste Spiel für den PC ist "F.E.A.R" von Vivendi. Die Jury betonte besonders die Künstliche Intelligenz und die "stimmige" Horror-Atmosphäre, die durch stilsichere Dramaturgie und Erzählweise erreicht werde.

Als beste Unterhaltung auf dem Gameboy empfahlen die Experten "Fire Emblem Sacred Stones" von Nintendo. Das Spiel verlange dem Spieler Konzentration auf komplexe taktische Situationen und überlegtes Handeln ab. Die Jury lobte die "für ein Handheld-Spiel ungewöhnlich gut erzählte Geschichte" und das "intelligente Spielsystem mit viel Tiefe".

In der Kategorie DS (Dual Screen) überzeugte "Nintendogs". Nintendogs mache es jedem leicht zu spielen, hieß es zur Begründung. Die intuitive Bedienung erzeuge Nähe zwischen menschlichem Herrchen und virtuellem Hund. "Er hört unsere Stimme, spürt unsere streichelnde Hand, ein Bund entsteht." Für die die NintendoSpielekonsole Game Cube empfahl die Jury "Zelda - Twilight Princess". Das neue Zelda zeige, dass selbst seit Jahrzehnten etablierte SpieleSerien sich neu erfinden können.

Die Auszeichnung für das beste Playstation-Spiel gab es für "Peter Jackson/s King Kong", das zeige, wie fruchtbar es sein kann, wenn Gamedesigner und Regisseur gemeinsam an einem Spiel arbeiten. "Das Action-Adventure versetzt den Spieler unmittelbar in den Film und zeigt, was in einem Spiel möglich ist - und im Film eben nicht." Die Welt, in der King Kong lebt, wirke dabei so real und aufregend, dass der Spieler alles dafür tue, darin zu überleben.

Auf der neuen tragbaren Playstation Portable (PSP) sollten Gamer nach Ansicht des Fachgremiums "Ridge Racer" von Sony spielen. Dieses umfangreiche Action-Raser zeige sofort die Leistung der PSP und überzeugt mit klarer, schneller Grafik und motivierendem Soundtrack. Es sei das bislang beste mobile Rennspiel.

Als bestes Spiel auf der Xbox überzeugte "Burnout Revenge" von Electronic Arts (EA) die Fachleute. "Aberwitzige Stunts opfern Realismus dem puren Spielvergnügen." Visuelle Effekte ließen den Spieler schon einmal weniger Umgebung, dafür aber mehr Geschwindigkeit wahrnehmen.

Die virtuelle Seifenoper "Die Sims 2" von EA war das beste Handyspiel auf der GC. Dabei sei der Transport vom PC auf das Handy gelungen. "Sims 2 transportiert hervorragend die Komplexität und den Spielwitz des PC-Vorbilds auf Hosentaschenformat. Trotzdem ist das Spiel kein Abklatsch, sondern ein neues Erlebnis, das für sich selbst steht." Erstmals vergab auch das Publikum einen Preis. Per SMS-Wahl kürten die Besucher das Spiel "Bet on Soldier" von Frogster zum beliebtesten Spiel.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Whatsapp-Kettenbrief mit neuem Namen in Umlauf
"Tobias Mathis" statt "Ute Christoff": Whatsapp-Nutzer werden derzeit vor dem Kontakt mit diesem Mann gewarnt. Das Ganze ist ein Kettenbrief, der in ähnlicher Form schon …
Whatsapp-Kettenbrief mit neuem Namen in Umlauf
Chaos Computer Club hackt Iris-Scanner des Samsung Galaxy S8
Das Smartphone mit dem eigenen Iris-Muster zu entsperren, soll Daten vor fremdem Zugriff schützen. Dieses Sicherheitsversprechen ist offenbar etwas hochgegriffen. …
Chaos Computer Club hackt Iris-Scanner des Samsung Galaxy S8
Darum feiern Computer-Experten diese Go-Partie 
Wuhan - Im Schach sind Computer mittlerweile kaum mehr zu schlagen. Beim japanischen Brettspiel Go hatte 3000 Jahre lang der Mensch die Nase vorn - bis jetzt.
Darum feiern Computer-Experten diese Go-Partie 
Netze im Test: Telekom beim Mobilfunk vorn
Wer hat das beste Netz - Telekom, Vodafone oder O2? Das wollte die Stiftung Warentest wissen. Sie prüfte unter anderem die Downloadgeschwindigkeit und das Videostreaming …
Netze im Test: Telekom beim Mobilfunk vorn

Kommentare