+
Werden über anonyme Beiträge in sozialen Netzwerken Persönlichkeitsrechte verletzt, können die Betreiber in Haftung genommen werden. Foto: Rolf Vennenbernd

Betreiber sozialer Netzwerke haften für anonyme Beiträge

Verletzt ein anonymer Nutzer eines sozialen Netzwerks das Persönlichkeitsrecht eines anderen, haftet er dafür nicht allein. Auch der Betreiber ist verpflichtet, entsprechende Beiträge zu entfernen.

Dresden (dpa/sn) - Betreiber von Mikroblogs wie Twitter müssen unter Umständen für ehrenrührige oder geschäftsschädigende Beiträge anonymer Nutzer haften. Das ergibt sich aus einem Urteil des Oberlandesgerichts Dresden.

Danach müssen Provider Äußerungen von der Seite nehmen, wenn das Persönlichkeitsrecht gegenüber Meinungs- und Medienfreiheit überwiegt. Zuvor müssen Betroffene sie aber konkret auf Rechtsverstöße hinweisen. (Az. 4 U 1296/14)

Hintergrund war ein Fall, in dem ein anonymer Nutzer ein Unternehmen in einem sozialen Netzwerk mehrfach scharf kritisiert hatte. Das Oberlandesgericht habe die Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs zu Informationsportalen auf diese Konstellation angewendet, sagte Gerichtssprecherin Gesine Tews. Ähnliche obergerichtliche Entscheidungen gebe es bisher nicht. Das Gericht ließ die Revision zu.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vodafone: unbegrenzte Datennutzung für bestimmte Apps
Mit dem Smartphone unbegrenzt Netflix-Filme schauen oder Musik streamen - das können nun auch Vodafone-Kunden. Je nach Wahl und Anzahl der Dienste kostet dies aber extra.
Vodafone: unbegrenzte Datennutzung für bestimmte Apps
Apples Siri sucht künftig wieder mit Google
Siri geht wieder mit Google auf die Suche. Nach einem Zwischenspiel mit Microsofts Bing, kehrt Apples Sprachassistentin zu ihrem alten Partner zurück. Doch eine …
Apples Siri sucht künftig wieder mit Google
Microsoft: Software-Lösungen für Schulen und Management
Die Digitalisierung der Schulen schreitet voran. Kein Wunder also, dass sich die Technologiekonzerne darauf einstellen. Microsoft will sein für den Unterricht …
Microsoft: Software-Lösungen für Schulen und Management
Vivaldi-Browser liest nun auch Meta-Daten von Fotos aus
Browser übernehmen immer mehr Funktionen. So helfen sie etwa beim Verwalten von Dateien. Das neue Update von Vivaldi macht es nun auch leichter, Foto-Metadaten zu …
Vivaldi-Browser liest nun auch Meta-Daten von Fotos aus

Kommentare