Bewegung mit Handtuch und Thera-Band

- Ein Handtuch lässt sich zu weit mehr verwenden als nur zum Abtrocknen. Richtig zum Einsatz gebracht, dient es sogar als Sportgerät. Begleitet von schwungvoller Musik, setzt Anne Schumann Handtücher auch bei ihren Aerobic-Übungen ein. "Man kann viele lustige Bewegungen damit machen", so die diplomierte Aerobic-Trainerin.

<P>Zu Rhythmen zwischen 100 und 140 Schlägen pro Minute ein paar Streckübungen machen oder sich rhythmisch den Rücken abrubbeln: "Die Übungen mit dem Handtuch lassen sich ganz unkompliziert zwischendurch machen", betont Schumann. <BR>Auch die Reisenden an Bord der MS Rhapsody auf der Gesundheitskreuzfahrt des Bayerischen Rundfunks will die Trainerin zur Aerobic anspornen. Die Schiffspassagiere sollen dabei ihre Wahrnehmung für die körperliche Bewegung schulen. "Sie sollen Bewegungen bewusst ausführen und dieses Bewusstsein von Bord mit in den Alltag nehmen", betont Schumann. Um auch Bewegungs-Muffel zu locken, bekommt jeder, der an den Übungen teilnimmt, ein Handtuch geschenkt.</P><P>Ein Geschenk erhält auch, wer das Kraft-Training von Bruno Radke nicht scheut. Mit so genannten Thera-Bändern, dehnbaren Gymnastikbändern aus Gummi, will der Sport- und Reha-Trainer die Gesundheits-Kreuzfahrer in Bewegung bringen. Damit sie nach Ende der Reise mit den Kraftübungen fortfahren können, stattet Radke jeden mit einem Thera-Band aus.</P><P>Auch gelenkschonendes "Power-Walking" wird Radke den Passagieren jeden Morgen auf der schiffseigenen Jogging-Bahn beibringen. "Diese Art, sich fortzubewegen, belastet die Gelenke weitaus weniger als gewöhnliches Jogging, verbrennt aber genauso viel Energie", hebt er die Vorteile des Walking hervor. Besonderes Augenmerk wird Radke darauf richten, dass die Power-Walker den Fuß richtig aufsetzen und abrollen. Abgerundet wird das Bewegungsprogramm von Dehnübungen.</P><P>Zusätzlich zur morgendlichen Laufrunde will Radke an den Nachmittagen, an denen keine Landausflüge stattfinden, sportliche Unterhaltung anbieten. "Die Reisenden sollen die Zeit an Bord schließlich nicht nur im Liegestuhl verbringen."<BR>Informationen zur Kreuzfahrt, Bestellung von Katalog und Buchungsformularen unter der<BR>Hotline-Nummer 0800 - 101 29 50.</P><P><BR> </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Die neue Top-Action-Cam aus dem Hause GoPro heißt Hero6 Black. Sie kann im Vergleich zu ihrem Vorgänger mit einigen Neuerungen aufwarten. Allerdings schlägt sich das …
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Anspruchsvolles Gaming geht auch auf Laptops, die es mittlerweile durchaus mit den Gaming-Towern aufnehmen können.Welche Modelle sind empfehlenswert?
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Mit der Gmail-App fürs iPhone lassen sich keine E-Mail-Konten anderer Anbieter nutzen. Das will Google künftig ändern und arbeitet an einem entsprechenden Feature. Wie …
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht
Fast jeder Internetnutzer konsumiert Streaming-Dienste. Dabei akzeptieren die meisten Benutzer die AGB der Anbieter, ohne sie vorher gründlich gelesen zu haben und sind …
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht

Kommentare