+
Prüft, inwiefern sich Verbraucher unerwünschte E-Mail-Werbung gefallen lassen müssen: Der Bundesgerichtshofs in Karlsruhe.

Klage gegen Sparkassen-Versicherung

BGH prüft unerwünschte E-Mail-Werbung

Karlsruhe - Der Bundesgerichtshof (BGH) prüft am Dienstag, inwiefern man sich unerwünschte E-Mail-Werbung gefallen lassen muss. Ein Verbraucher hat die Sparkassen-Versicherung verklagt.

Er wehrt sich gegen eine Werbung in automatisierten E-Mail-Antworten des Unternehmens (Az.: VI ZR 134/15). Der Mann wollte eigentlich nur eine Kündigungsbestätigung per Mail. Er bekam zwar den Eingang der Mail bestätigt. An der automatischen Antwort hing aber zugleich eine Werbung für einen "kostenlosen" Unwetter-Warn-Service per SMS auf das Handy.

Mit seiner Unterlassungsklage gegen die Versicherung bekam der Mann vor dem Amtsgericht Stuttgart recht. Auf die Berufung der Versicherung hat das Landgericht Stuttgart das Urteil abgeändert und die Klage abgewiesen. Mit seiner Revision vor dem BGH klagt der Mann weiter gegen die unerwünschte Werbung.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was vom Mobile World Congress 2018 zu erwarten ist
Beim Mobile World Congress in Barcelona gibt es traditionell die neusten Smartphones, obwohl Apple mit dem iPhone dort nie vertreten ist. Auf dem Branchentreffen geht es …
Was vom Mobile World Congress 2018 zu erwarten ist
Wieder Störung im Vodafone-Netz - 1.900 Beschwerden seit Samstagmorgen
Münchner Kunden klagen über Störungen beim Provider Vodafone. Internet- und Fernsehdienste sind betroffen.
Wieder Störung im Vodafone-Netz - 1.900 Beschwerden seit Samstagmorgen
Nächstes Android soll Kamera- und Mikrofonzugang beschränken
Gute Nachrichten für Android-Nutzer: In der kommenden Version des Betriebssystems wird darauf Wert gelegt, dass Apps nicht dauerhaft auf Mikrofon und Kamera zugreifen …
Nächstes Android soll Kamera- und Mikrofonzugang beschränken
Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben
Gegensätzlicher könnten die Vorlieben der iOS-Gamer kaum sein: Während die einen derzeit einer interaktiven Bilderbuchromanze verfallen sind, bringen die anderen …
Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben

Kommentare