"Big Brother Awards": 350 Vorschläge für "Datenkraken"

- Bielefeld - Zweifelhafte Auszeichnung: Datenschützer verleihen am 20. Oktober in Bielefeld im Kampf gegen Verletzungen der Privatsphäre von Bürgern zum siebten Mal die "Big Brother Awards".

Mehr als 350 Vorschläge für den "Negativpreis für Datenkraken" seien eingereicht werden, teilten die Ausrichter vom Verein Foebud am Freitag in Bielefeld mit. Der Preis wird in verschiedenen Kategorien, darunter Politik, Verbraucherschutz, Wirtschaft und Technik vergeben. Auffällig sei, dass sich Arbeitnehmer, die im Alltag oft gezwungen seien, "ihre Bürgerrechte am Fabriktor abzugeben", scheuen, Vorschläge einzureichen.

Die Politik habe zudem im Rennen um die eifrigste Datenkrake die Wirtschaft nahezu eingeholt, hieß es. Dieses Jahr werde der Preis in der Kategorie Politik deswegen gleich zwei Mal vergeben. Zu den Preisträgern der vergangenen Jahre zählten etwa der frühere Bundesinnenminister Otto Schily (SPD) für die Antiterrorgesetze und sein "Lebenswerk", das Lkw-Mautsystem von Toll Collect und Microsoft.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Top-Apps: mobile Scanner, perfekte Selfies
Wer kennt es nicht: Man hat es eilig, und der Scanner will mal wieder nicht mitmachen? iOS-Nutzer haben Glück: mit der "iScanner"-App lassen sich Dokumente einfach …
Top-Apps: mobile Scanner, perfekte Selfies
Game-Charts: Pyramidenbau, Flickflacks und Alienkampf
Hier wird Geschichte geschrieben: Als Anführer eines Stammes in "Through the Ages" durch mehrere Zeitalter nach und nach Dörfer und Städte ausbauen, Technik verbessern …
Game-Charts: Pyramidenbau, Flickflacks und Alienkampf
Android-Handy an Windows-10-Computer: Datenverlust droht
Android-Nutzer sollten aufmerksam im Umgang mit Windows-10-Computern sein. Unter gewissen Bedingungen könnten wichtige Daten auf dem Smartphone verloren gehen. Es gibt …
Android-Handy an Windows-10-Computer: Datenverlust droht
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
München - Sie wollen auch zur Bundestagswahl lokal und national topaktuell informiert sein? Kein Problem mit der kostenfreien App von Merkur.de. Aktivieren Sie …
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App

Kommentare