+
Effekte können ein Bild in Microsoft Word spannender machen. Foto: dpa-infocom

Bilder aufhübschen unter Microsoft Word

Microsoft Word bietet verschiedene Bild-Effekte, um Bilder oder Illustrationen bei Bedarf interessanter zu machen. Die Effekte stehen sowohl unter Windows wie unter Mac OS X zur Verfügung.

Meerbusch (dpa-infocom) - Fotos und Illustrationen müssen in Word-Dokumenten nicht langweilig aussehen. Selbst wenig aufregende Bilder oder Illustrationen lassen sich mit Hilfe von Bild-Effekten erheblich interessanter machen.

Solche Bild-Effekte stehen nicht nur in der Windows-Version von Microsoft Word zur Verfügung, sondern natürlich auch in Word für Mac. Dazu als erstes das Dokument öffnen, in das man die Grafik einfügen möchte. Anschließend das Bild markieren. Per Doppelklick wird oben im Word-Fenster der Menüband-Bereich für Bilder eingeblendet. Hier auf "Schnellformatvorlagen" klicken. Anschließend in der Übersicht per Klick den gewünschten Effekt auswählen - fertig.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Ein neuer Fernseher soll her. Aber wie groß ist groß genug? Und was kann man bei der Auswahl des Gerätes noch beachten - etwa um Strom zu sparen?
Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Fast jeder Bereich des Lebens kann vernetzt werden, so auch die Lichtsteuerung in den eigenen vier Wänden. Ist das wirklich sinnvoll oder kann man sich das Geld sparen?
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Mit der Aufhebung der Netzneutralität ermöglicht die US-Telekomaufsicht eine Ungleichbehandlung von Daten. Gegen Bezahlung werden etwa Internetdienste bevorzugt …
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac
Der Mac Pro kommt wieder auf den Markt. Für die Neuauflage hat ihn Apple mit einigen Extras ausgestattet. Damit soll der All-in-one-Rechner vor allem Grafik- und …
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac

Kommentare