Bildung statt Sommerloch

- Hochkarätige Referenten und ein anspruchsvolles wissenschaftliches Programm helfen allen Wissensdurstigen, das Sommerloch zu überwinden. Denn an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) werden die Historiker in den kommenden Semesterferien folgende Sommerkurse anbieten: Vom 4. bis zum 8. Juli können sich 20 bis 25 Studenten der britischen Geschichte und Kultur zuwenden.

Die Sommer-UniversitätMünchen 2005 des Lehrstuhls für Jüdische Geschichte interessiert sich vom 17. bis 23 Juli breit gefächert für jüdische Kultur und Tradition. Weitere Informationen hierzu finden sich im Netz unter www.geschichte.uni-muenchen.dejgk/sum-indexshtml.<BR><BR>Bei der Ferienakademie des Projektforum Mittelalter geht es vom 26. bis 30. September um die mittelalterliche Welt als plurireligiöse Kultur. Näheres im Web unter www.mittelalter.lmu.de.<BR>Die Sommerkurse sind vornehmlich für Studierende der Geschichte und der Geisteswissenschaften konzipiert. Anmeldung unter: www.lmu.de/Aktuelles/Sommerkurse. <BR>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

ARM kündigt Chip für künstliche Intelligenz an
Smartphones und andere mobile Geräte werden bald viel besser Aufgaben künstlicher Intelligenz bewältigen können. Dafür sollen neue Chipdesigns von ARM sorgen. Und Apple …
ARM kündigt Chip für künstliche Intelligenz an
Router im Test: Mit welchem Gerät Sie am schnellsten online gehen
Und hopp! So ein schnelles Internet wünscht sich jeder. Klappt aber nicht immer. Lesen Sie, wie die Stiftung Warentest Router bewertet. Den Router zu wechseln, lohnt …
Router im Test: Mit welchem Gerät Sie am schnellsten online gehen
Dateien per Bluetooth empfangen
Kleine Datenmengen lassen sich bequem mit Hilfe des Funkstandards Bluetooth austauschen. Das funktioniert auch zwischen Rechner und Handy.
Dateien per Bluetooth empfangen
Medienpad.de: Die Schreibmaschine für Gruppen
Wer gemeinsam mit Teamkollegen an einem Textdokument arbeiten möchte, kann eine praktisches Online-Schreibmaschine benutzen. Zu diesen gehört unter anderem Medienpad.de.
Medienpad.de: Die Schreibmaschine für Gruppen

Kommentare