+
Die Sicht bei Streetside am Times Square (oben) sieht der von Street View sehr ähnlich (unten).

Microsofts Bing bietet auch Streetview

Die Suchmaschine von Microsoft bietet nun auch eine Streetview-Funktion an - so kann der Nutzer direkt auf Straßenzüge blicken, in der Fußgängerperspektive. „Streetside“ heißt die neue Anwendung.

Microsoft hat sein seine 3D-Landkarte Bing Maps aufgetunt: Mit Streetside. Der Kartendienst zeigt nun auch bestimmte Straßenzüge aus der Fußgängerperspektive.

So sehen die Straßenzüge in der Satellitenansicht bei Bing Maps aus - hier München.

Google hat solch ein Angebot schon länger im Programm - dort heißt die Anwendung allerdings Streetview. Ansonsten ist die Idee dieselbe. Bei Bing muss der Nutzer allerdings zunächst den Browser-Plug-in Silverlight installieren.
Allerdings scheinen sich schon anfangs Probleme zu zeigen:Die Internetseite 20min.ch berichtet von langen Wartezeiten beim Bildaufbau und Fehlermeldungen - allerdings befinde sich die Seite derzeit noch in der Betaphase. Die Qualität der Bilder sei jedoch gut. 

Bing bietet - je nach Aufenthaltsort des Besuchers - auch Informationen über Restaurants, Einkaufs- und Park-Möglichkeiten an. Die Darstellung ist in 2D und 3D sowie aus der Straßen- oder Luftbild-Ansicht möglich, berichtet die Internetseite winfuture.de.

Als Datenschutzvorrichtung soll eine Verwischungssoftware eingesetzt werden, die Gesichter und Autokennzeichen unkenntlich macht. Bislang ist der virtuelle Spaziergang mit Microsoft auf 56 US-Städte beschränkt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
München - Die App „Meitu“ bietet besondere Möglichkeiten der Bildbearbeitung. Die sozialen Medien toben sich damit gerne aus. Doch für die neuen Filter zahlt man einen …
Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Hörbücher aus dem iTunes-Store bezieht Apple nun nicht mehr ausschließlich von Audible. Das ergaben Verfahren der EU-Kommission und des Bundeskartellamts gegen …
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
München - Sind Selfies gefährlich? Japanische Forscher haben herausgefunden, dass das Handy-Selbstportrait in Kombination mit einer beliebten Geste zum Sicherheitsrisiko …
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
Neue Smartphones und virtuelle Displays
Man könnte meinen, auf dem Tisch steht nur ein schnöder Toaster. Doch dahinter steckt der Xperia Projector von Sony. Er wirft Bedienoberflächen an die Wand. Neben diesem …
Neue Smartphones und virtuelle Displays

Kommentare