+
Die Sicht bei Streetside am Times Square (oben) sieht der von Street View sehr ähnlich (unten).

Microsofts Bing bietet auch Streetview

Die Suchmaschine von Microsoft bietet nun auch eine Streetview-Funktion an - so kann der Nutzer direkt auf Straßenzüge blicken, in der Fußgängerperspektive. „Streetside“ heißt die neue Anwendung.

Microsoft hat sein seine 3D-Landkarte Bing Maps aufgetunt: Mit Streetside. Der Kartendienst zeigt nun auch bestimmte Straßenzüge aus der Fußgängerperspektive.

So sehen die Straßenzüge in der Satellitenansicht bei Bing Maps aus - hier München.

Google hat solch ein Angebot schon länger im Programm - dort heißt die Anwendung allerdings Streetview. Ansonsten ist die Idee dieselbe. Bei Bing muss der Nutzer allerdings zunächst den Browser-Plug-in Silverlight installieren.
Allerdings scheinen sich schon anfangs Probleme zu zeigen:Die Internetseite 20min.ch berichtet von langen Wartezeiten beim Bildaufbau und Fehlermeldungen - allerdings befinde sich die Seite derzeit noch in der Betaphase. Die Qualität der Bilder sei jedoch gut. 

Bing bietet - je nach Aufenthaltsort des Besuchers - auch Informationen über Restaurants, Einkaufs- und Park-Möglichkeiten an. Die Darstellung ist in 2D und 3D sowie aus der Straßen- oder Luftbild-Ansicht möglich, berichtet die Internetseite winfuture.de.

Als Datenschutzvorrichtung soll eine Verwischungssoftware eingesetzt werden, die Gesichter und Autokennzeichen unkenntlich macht. Bislang ist der virtuelle Spaziergang mit Microsoft auf 56 US-Städte beschränkt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kampf gegen "Fake News" - Neuerungen bei Whatsapp
Erst vor kurzem hat Whatsapp die Weiterleitungen überarbeitet. Nun gibt es weitere Neuerungen. Pro Sendevorgang lassen sich Nachrichten nur noch an 20 Empfänger …
Kampf gegen "Fake News" - Neuerungen bei Whatsapp
Sonos-Lautsprecher bald nur noch mit Konto nutzbar
Bisher war die Einrichtung eines Accounts für die Nutzung des smarten Lautsprechers von Sonos nicht notwendig. Das soll sich schon bald ändern. Die ersten Nutzer wurden …
Sonos-Lautsprecher bald nur noch mit Konto nutzbar
Zu hohe Gebühren bei Nummernmitnahme im Festnetz anfechten
Beim Wechsel des Festnetzanbieters fallen oft Gebühren für die Mitnahme der Rufnummer an. Sind diese zu hoch, können Verbraucher Beschwerde einlegen.
Zu hohe Gebühren bei Nummernmitnahme im Festnetz anfechten
Kompaktkamera mit Spiegelreflex-Sensor und Festbrennweite
Fujifilm will eine neue Kompaktkamera auf den Markt bringt. Sie heißt XF10 und zeichnet sich durch einen großen Sensor aus. Das Modell weist aber auch noch eine andere …
Kompaktkamera mit Spiegelreflex-Sensor und Festbrennweite

Kommentare