+
Die Sicht bei Streetside am Times Square (oben) sieht der von Street View sehr ähnlich (unten).

Microsofts Bing bietet auch Streetview

Die Suchmaschine von Microsoft bietet nun auch eine Streetview-Funktion an - so kann der Nutzer direkt auf Straßenzüge blicken, in der Fußgängerperspektive. „Streetside“ heißt die neue Anwendung.

Microsoft hat sein seine 3D-Landkarte Bing Maps aufgetunt: Mit Streetside. Der Kartendienst zeigt nun auch bestimmte Straßenzüge aus der Fußgängerperspektive.

So sehen die Straßenzüge in der Satellitenansicht bei Bing Maps aus - hier München.

Google hat solch ein Angebot schon länger im Programm - dort heißt die Anwendung allerdings Streetview. Ansonsten ist die Idee dieselbe. Bei Bing muss der Nutzer allerdings zunächst den Browser-Plug-in Silverlight installieren.
Allerdings scheinen sich schon anfangs Probleme zu zeigen:Die Internetseite 20min.ch berichtet von langen Wartezeiten beim Bildaufbau und Fehlermeldungen - allerdings befinde sich die Seite derzeit noch in der Betaphase. Die Qualität der Bilder sei jedoch gut. 

Bing bietet - je nach Aufenthaltsort des Besuchers - auch Informationen über Restaurants, Einkaufs- und Park-Möglichkeiten an. Die Darstellung ist in 2D und 3D sowie aus der Straßen- oder Luftbild-Ansicht möglich, berichtet die Internetseite winfuture.de.

Als Datenschutzvorrichtung soll eine Verwischungssoftware eingesetzt werden, die Gesichter und Autokennzeichen unkenntlich macht. Bislang ist der virtuelle Spaziergang mit Microsoft auf 56 US-Städte beschränkt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Die Internetnutzer in Deutschland fühlen sich beim Thema Sicherheit im Internet überfordert. Vor allem dem Versand wichtiger Dokumente über Kundenportale vertrauen nur …
Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Viel Neues und ein schnellerer Zugriff auf elementare Werkzeuge: Softwarehersteller Corel hat das Design des Bildbearbeitungsprogramms Paintshop Pro deutlich verwandelt.
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Internet-Werbeblocker sind vielen Medienunternehmen ein Dorn im Auge, die mit Anzeigen Geld verdienen. Nun hat ein Gericht den Einsatz des umstrittenen Adblockers des …
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones
Kunden des Elektronikriesen Samsung haben schon wieder Probleme mit überhitzenden Smartphone-Akkus.
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones

Kommentare