Schrecklicher Unfall: Mann wird von U-Bahn mitgeschleift und stirbt

Schrecklicher Unfall: Mann wird von U-Bahn mitgeschleift und stirbt
+
Jeder Zweite weiß laut Bitkom-Studie nicht, wie er seine Daten am besten schützt.

Bitkom: Internet-Nutzer in der Datenschutz-Pflicht

Berlin. Für die Sicherheit der eigenen Daten im Internet sieht sich die Mehrheit der Nutzer einer aktuellen Studie zufolge selbst verantwortlich.

Fast jeder zweiter Nutzer (47 Prozent) hat danach allerdings noch Informationsbedarf, wie er seine Daten am besten schützt. „Die meisten Verbraucher sind sich bewusst, dass der Schutz ihrer Daten stark von ihrem eigenen Verhalten abhängt“, sagte der Präsident des Branchenverbands Bitkom, August-Wilhelm Scheer, am Montag.

Wenn Nutzer zu viel Privates preisgeben, nützten auch die schärfsten Gesetze nichts. Während 55 Prozent der befragten deutschsprachigen Bürger ab 14 Jahren sich selbst in der Pflicht sehen, für den Datenschutz zu sorgen, sehen es 36 Prozent als Aufgabe des Staates an, für den Schutz im Netz zu sorgen. 8 Prozent sehen die Internet-Unternehmen in der Pflicht.

Scheer rief die Unternehmen seiner Branche dazu auf, hohe Datenschutz-Standards nicht als Bürde, sondern eher als Qualitätsmerkmal und langfristigen Standortvorteil zu sehen. Der Bitkom unterstütze auch die von der Bundesregierung geplante Stiftung Datenschutz. Der Branchenverband hatte die repräsentative Studie bei der Aris Umfrageforschung in Auftrag gegeben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Vier Tage lang programmieren, basteln, Ideen ausarbeiten: Diese Gelegenheit will ab 6. Juni ein Camp allen jungen Münchnern geben - unabhängig vom Geldbeutel.
„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Convertibles haben Konjunktur. Darunter versteht man Geräte, die User als Tablets und als Notebooks verwenden können. Ein neues Modell hat jetzt der chinesische …
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Nostalgikern sollte das Herz höher schlagen: Das Nokia 3310 ist wieder da. Wer sich für die neuaufgelegte Version des Uralt- Telefons entscheidet, sollte wissen: Im Fall …
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch
Mit Son Goku ein Kamehameha abfeuern oder mit Piccolo auf Vegeta losgehen - das geht in "Dragon Ball Xenoverse 2" von Bandai Namco. Das Spiel soll nun auch für die …
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch

Kommentare