+
Die Spielebranche trotzt vor allem dank neuer Zielgruppen auch weiter der Krise.

BITKOM: Spielebranche hält sich trotz Krise auf hohem Niveau

Berlin - Die Spielebranche trotzt vor allem dank neuer Zielgruppen auch weiter der Krise.

Für dieses Jahr erwartet die Branche zwar ein Wachstum von nur einem Prozentpunkt, kann damit allerdings den Umsatz auf hohem Niveau halten. Insgesamt werde die Industrie voraussichtlich rund 2,7 Milliarden Euro mit Konsolen und Spielen umsetzen, teilte der Branchenverband Bitkom am Dienstag kurz vor dem Start der Spielemesse Gamescom in Köln mit.

Allein in Deutschland gebe es inzwischen 21 Millionen Bundesbürger, die am PC, auf der Konsole oder dem Handy spielen, sagte Achim Berg, Vizepräsident des Verbandes. “Damit nutzt gut jeder vierte Bundesbürger über 14 Jahren digitale Spiele.“ Selbst unter den Menschen über 50 Jahren spielten einer repräsentativen Studie der Beratungsfirma Deloitte zufolge inzwischen elf Prozent Computerspiele. Mit neuen Spielekonzepten hätte die Branche viele Menschen gewinnen können, die sich bislang nicht als “Spieler“ bezeichnet hätten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jeder Vierte klebt Webcam oder Selfie-Kamera ab
Eine Webcam ist praktisch für Videotelefonie mit Freunden. Doch birgt das Gerät auch Gefahren. Deshalb neigen viele Deutsche dazu, die Kamera an technischen Geräten zu …
Jeder Vierte klebt Webcam oder Selfie-Kamera ab
Chrome-Browser jetzt updaten
Internet-Browser können immer wieder Sicherheitslücken enthalten. Diesmal betrifft es Chrome, den Browser von Google. Daher sollten Nutzer möglichst schnell ein Update …
Chrome-Browser jetzt updaten
Top Ten der Game-Apps: Zeit zurückdrehen und Schlangen-Spaß
Eine Reise in die Vergangenheit unternehmen iPad-Nutzer gerade gerne. Das Rollenspiel "Life is strange" ermöglicht einen Blick zurück. Dabei werden düstere Geheimnisse …
Top Ten der Game-Apps: Zeit zurückdrehen und Schlangen-Spaß
iOS-Charts: Mathematisches Knobeln und Pisten-Begleiter
An mathematischen Rätseln erfreuen sich Menschen schon ewig. iPad-Nutzern hat es in dieser Woche aber eine besondere Knobel-App angetan. Outdoor-Fans haben sich dagegen …
iOS-Charts: Mathematisches Knobeln und Pisten-Begleiter

Kommentare