Mehr als eine Million Menschen schreiben im Web

Blogs im Internet: Vom Tagebuch bis zum Profi-Portal

Mehr als eine Million Menschen in Deutschland schreiben ihre Gedanken, Erfahrungen und Meinungen im Internet in einem sogenannten Blog nieder.

 Diese Wortschöpfung ergibt sich aus der Kombination der Begriffe „Web“ und „Log(-buch“). Blogs können unterschiedlich genutzt und gestaltet werden - als privates Tagebuch, als Seite über ein bestimmtes Hobby und auch als professionell gemachtes Angebot zu einem konkreten Thema wie Musik, Sport, Technik oder Medien.

Allen gemein ist, dass die Beiträge chronologisch aufgelistet werden und von jedem kommentiert werden können. Bei der Themenvielfalt gibt es ebenso wenig Grenzen wie bei Länge und Gestaltungsform. Die Texte sind unterschiedlich lang und werden oft mit Bildern und Videos garniert.

Der jeweilige Blog hat eine eigene Internetadresse und kann von jedermann angeschaut werden. Die genaue Anzahl von Weblogs ist nicht bekannt, da es kein zentrales Verzeichnis für diese Internet-Logbücher gibt. Schätzungen von Experten vom Hamburger Hans-Bredow-Institut für Medienforschung zufolge existieren weltweit rund 130 Millionen Blogs, etwa ein Prozent davon ist deutschsprachig.

Eine Million Blogs in Deutschland sind nicht wenig, dennoch bleibt das virtuelle Logbuch eher ein Nischenmedium. Medien-Experte Jan- Hinrik Schmidt vom Hans-Bredow-Institut ist überzeugt: Vor allem in Zeiten, in denen verstärkt Kommunikations-Plattformen wie StudiVZ, Twitter oder Facebook für den Gedanken- und Erlebnisaustausch genutzt werden, könnten die Weblogs zumindest in privater Hinsicht zunehmend an Relevanz verlieren.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schluss mit dem Geplärre: Smartphone-Klang verbessern
Ilmenau - Nicht selten schlummern ganze Musiksammlungen auf Smartphones. Doch Hi-Fi-Feeling kommt bei der Wiedergabe über die eingebauten Mini-Lautsprecher nicht …
Schluss mit dem Geplärre: Smartphone-Klang verbessern
Netz-Piraten schmuggeln Pornos auf YouTube
Musikvideos, Trailer, lustige Katzenclips - all das finden User bei YouTube. Pornos haben dort jedoch nichts verloren. Netz-Piraten sollen jetzt dennoch schmutzige …
Netz-Piraten schmuggeln Pornos auf YouTube
Facebook stellt unser Informations-Ökosystem auf den Kopf
Unterstützt der Papst Donald Trump? Bei Fake News lässt sich oft schwer nachvollziehen, wo sie eigentlich herkommen. Sie zu kennzeichnen, hält der Medienwissenschaftler …
Facebook stellt unser Informations-Ökosystem auf den Kopf
Zwei von drei Online-Käufern achten auf Produktbewertungen
Beim Online-Shopping lassen sich Produkte nicht ausprobieren. Viele setzen deshalb bei der Kaufentscheidung auf die Beurteilungen anderer Nutzer, zeigt eine Umfrage. …
Zwei von drei Online-Käufern achten auf Produktbewertungen

Kommentare