+
Alles ganz natürlich? Bei einer Kontrolle nahmen belgische Bodybuilder Reißaus.

Doping-Kontrolle: Bodybuilder nehmen Reißaus

Eine Bodybuilder-Meisterschaft in Belgien fiel nach der Dopingkontrolle aus. Nicht, weil jemand positiv getestet wurde, sondern weil alle Teilnehmer geflüchtet waren.

Es liefen die Vorbereitungen für eine Bodybuilder-Meisterschaft im belgischen Vlissingen, als Dopingkontrolleure der Flämischen Gemeinschaft den Saal betraten. Die Teilnehmer türmten überstürzt, schreibt DNews und bezieht sich auf einen Bericht der belgischen Zeitung Het Nieuwsblad.

Von den zwanzig Bodybuildern, die im Theater Arsenal bei der Meisterschaft gegeneinander antreten sollten, flüchtete demnach ein Großteil. N-TV zufolge sollen sogar alle geflohen sein. Zumindest waren zu wenig Teilnehmer übrig, sodass der Wettkampf abgeblasen werden musste. Der Nachrichtensender zitiert einen der Ärzte: „So etwas habe ich in meiner ganzen Karriere noch nicht mitgemacht.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So schalten Sie die Gesichtserkennung bei Facebook aus
Gemeinsam mit Änderungen bei der Nutzung persönlicher Daten durch Facebook will das Unternehmen auch wieder eine Funktion zur Gesichtserkennung einführen. Datenschützer …
So schalten Sie die Gesichtserkennung bei Facebook aus
TunnelBear-Macher bringen Passwortmanager
Viele Nutzer haben für verschiedene Netzwerke und Plattformen unterschiedliche Passwörter. Doch wann ist ein Passwort sicher, und wo lassen sich Zugangscodes …
TunnelBear-Macher bringen Passwortmanager
Sterne ohne Nachführung mit 30 Sek. Belichtung fotografieren
Schon mal versucht den Sternenhimmel zu fotografieren? Für ungeübte Knipser ist das meist ein schwieriges Kunststück. Vor allem kommt es hier auf ein geeignetes …
Sterne ohne Nachführung mit 30 Sek. Belichtung fotografieren
4K-Fernseher jetzt zu Schnäppchenpreisen erhältlich
Kommen neue Modelle auf den Technikmarkt, werden ältere Geräte oft zum Preishit. Das gilt derzeit auch beim Kauf von Fernsehern. Wer die Augen aufhält, hat gute Chancen, …
4K-Fernseher jetzt zu Schnäppchenpreisen erhältlich

Kommentare