+
War es wirklich ein Versehen? Am Montag twitterte der TV-Moderator Jan Böhmermann seine private Handynummer.

Aus Versehen?

Jan Böhmermann twittert private Handynummer

Berlin - Kurz vor dem Start der neuen Staffel des "Neo Magazin" auf ZDFneo twitterte Moderator Jan Böhmermann am Montag seine private Handynummer. Es war ein "Versehen", schreibt der Satiriker. Doch stimmt das?

Er ist bekannt für seine satirischen Tweets, Posts und nicht zuletzt seine TV-Sendung "Neo Magazin": Jan Böhmermann. Ist sein Twitter-Eintrag vom Montag ein weiterer Satire-Gag?

Über 500 WhatsApp-Nachrichten und zahlreiche SMS gingen auf dem Handy ein

Am Montag postete der Satiriker öffentlich seine private Handynummer, der größte Fauxpas, der einem Prominenten im Netz passieren kann. Sein Handy stehe seitdem nicht mehr still, über 500 WhatsApp-Nachrichten und viele SMS habe er erhalten, klagte der 33-jährige Böhmermann im Netz. Doch ist seine Aufregung wirklich echt?

Fest steht, die Nummer, die Böhmermann postete, ist echt. Trotzdem kommt man nicht umhin, den jüngsten Tweet des Satirikers mit Argwohn zu betrachten: Hatte sich Böhmermann selbst nicht erst vor kurzem über den Spiegel-Chef Wolfgang Büchner lustig gemacht, der versehentlich seine Handynummer getwittert hatte? Und wann startet eigentlich nochmal die neue Staffel des "Neo Magazin"?

"Am besten einfach mal anrufen"

Auch, dass er schon wenige Stunden nach dem Tweet seiner Handynummer unter den Hashtags "boehmigate" und "nummergate" munter weiter postete, ist irgendwie verdächtig. Alles nur PR für das "Neo Magazin"? Gegenüber dem Internet-Portal meedia.de hielt sich das "Neo Magazin" bedeckt: "Am besten einfach mal anrufen", so der schlichte Rat. Für die Redaktion war der TV-Moderator telefonisch leider nicht erreichbar.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Spiele-Charts: Von wilden Wikingern und Wolkenkratzern
Ein bei iOS-Gamern derzeit besonders angesagter Wikinger namens Oddmar bringt Bewegung in die Top Ten. Das Konstruktionsspiel "Project Highrise" zeigt sich davon jedoch …
Spiele-Charts: Von wilden Wikingern und Wolkenkratzern
Top-Apps: Sternenhimmel und Frühlingsgefühle
Im Frühling geht es nicht nur im wahren Leben oft romantisch zu. Auch die App-Charts stehen derzeit im Zeichen der schönen Dinge und Gefühle. Eine App greift sogar nach …
Top-Apps: Sternenhimmel und Frühlingsgefühle
Milka-Gutschein via Whatsapp ist Phishing-Trick
Warnung an Whatsapp-Nutzer: Cyber-Kriminelle verschicken derzeit eine Kettennachricht, die kostenlose Milka-Schokolade in Aussicht stellt. Wer nicht auf den Trick …
Milka-Gutschein via Whatsapp ist Phishing-Trick
Snapchat bleibt in Europa für Nutzer unter 16 Jahren offen
Die Nutzung von Snapchat ist auch ohne Zustimmung der Eltern möglich - selbst für Jugendliche unter 16 Jahren. Daran wird sich trotz neuer EU-Datenschutzregeln nichts …
Snapchat bleibt in Europa für Nutzer unter 16 Jahren offen

Kommentare