+
Die drei Australierinnen von SketchShe haben mit ihrer „Bohemian Carsody“ einen Hit auf YouTube gelandet.

"Bohemian Carsody"

Diese Queen-Parodie ist der Hit auf YouTube

Sydney - Mit einer irren Parodie des Queen-Songs „Bohemian Rhapsody" hat die Comedy-Truppe SketchShe einen YouTube-Hit gelandet. Ihr Video wurde binnen einer Woche über 12 Millionen Mal angeklickt.

Sie greifen sich an die Brüste, steigern sich headbangend in wilde Luftgitarrensoli - und das alles, während sie playback den Queen-Klassiker „Bohemian Rhapsody“ singen. Die drei Frauen sitzen in einem Auto, sind am Ende völlig ausgelaugt und warnen davor, dass ihr Video dazu führen könnte, dass der Zuschauer selber den Haarrotor anwirft oder sich an die Brüste greift.

Das klingt zwar ganz ulkig. Dass das Video, das seit gerade mal einer Woche auf YouTube zu sehen ist, mittlerweile aber schon über 12 Millionen Klicks verzeichnet, hätte man nicht unbedingt erwarten müssen. Egal: Shae-Lee, Madison und Lana wird ihr YouTube-Hit mächtig freuen. Die drei Frauen sind ein australisches Comedy-Trio, das unter dem Namen SketchShe im Internet regelmäßig unterhaltsame Videos veröffentlicht. „Bohemian Carsody“ ist aber mit Abstand ihr bislang größter Erfolg. Ihr zweitbeliebtestes Video bringt es auf YouTube immerhin auf rund 360.000 Klicks .

Übrigens: Um dem großen Vorbild ebenbürtig zu werden, fehlt noch einiges. Denn das Original-Musikvideo zu Queens “Bohemian Rhapsody“ bringt es auf dem Videoportal auf über 127 Millionen Aufrufe.

mas

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wieder erhebliche Sicherheitslücke bei WhatsApp entdeckt - Nutzer sollten sofort handeln
Schwere Sicherheitslücke bei WhatsApp: Alle Nutzer können auf diese Weise angegriffen werden. Doch es gibt eine Abhilfe. 
Wieder erhebliche Sicherheitslücke bei WhatsApp entdeckt - Nutzer sollten sofort handeln
WhatsApp: Großes Update - aber das bringt nicht allen etwas
Messenger-User von WhatsApp können sich freuen: Der Messengerdienst bringt ein neues Update heraus - doch leider gibt es einen Haken.
WhatsApp: Großes Update - aber das bringt nicht allen etwas
Forscher ist sicher: Nasa hat vor Jahrzehnten Leben auf dem Mars gefunden
Gibt es Leben auf dem Mars? Diese Frage treibt Wissenschaftler um. Nun behauptet der Forscher Gilbert Levin: Die Nasa hat bereits in den 1970ern Leben auf dem Mars …
Forscher ist sicher: Nasa hat vor Jahrzehnten Leben auf dem Mars gefunden
Donald Trump gratuliert Astronautinnen zu „historischem“ ISS-Außeneinsatz
Der erste rein weibliche ISS-Außeneinsatz findet schneller statt als geplant. Die Astronautinnen Christina Koch und Jessica Meir tauschen ein ausgefallenes Teil aus.
Donald Trump gratuliert Astronautinnen zu „historischem“ ISS-Außeneinsatz

Kommentare