Achtung Pendler: Ausfall von zwei S-Bahnen am Dienstagmorgen

Achtung Pendler: Ausfall von zwei S-Bahnen am Dienstagmorgen
+
Dieser Fan soll in Dieter Bohlen verliebt sein.

DSDS: Fan attackiert Bohlen

Handschellen bei Deutschland sucht den Superstar: Ein Fan verliebt sich in Dieter Bohlen und attackiert ihn.

Mittwoch Abend kommt es bei der Casting-Sendung Deutschland sucht den Superstar zu einem kleinen Eklat.

Während ein Mädchen vor der Jury singt, stürmt ein Fan in den Saal und läuft auf Dieter Bohlen zu. Er sei in den Musikproduzenten verliebt, soll der Postbote laut Bild heute abend sagen. Die Episode wird ab 20.15 Uhr auf RTL ausgestrahlt. Ein Vorschauvideo gibt es bei Clipfish.

Erst fliegt Max von Thun aus der Jury, jetzt greift der Postboten Bohlen an. Immer berichtet Haus- und Hofberichterstatter Bild.de vorher exklusiv. Und beim RTL-nahen Clipfish finden sich die Videos. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Western Union entschädigt Betrugsopfer
Opfer von Betrügereien, die über den Bargeldtransfer-Dienstleister Western Union abgewickelt wurden, haben unter Umständen Anspruch auf eine finanzielle Entschädigung. …
Western Union entschädigt Betrugsopfer
AMD-Radeon-Update: ältere DirectX9-Games wieder spielbar
Auf einem modernen PC Game-Klassiker wie "Command&Conquer" oder den ersten Teil der "Witcher"-Triologie spielen? Das geht ab sofort mit einem neuen Treiber für …
AMD-Radeon-Update: ältere DirectX9-Games wieder spielbar
Beim Kauf von Android-Smartphone auf Project Treble achten
Mehr Sicherheit für das Smartphone erhalten Nutzer nur mit regelmäßigen Updates. Doch Android-Geräte haben da manchmal das Nachsehen. Mit Project Treble will Google das …
Beim Kauf von Android-Smartphone auf Project Treble achten
Facebook lässt Nutzer über Qualität von Medien entscheiden
Seit der US-Präsidentenwahl 2016 wird Facebook massiv wegen der Ausbreitung gefälschter Nachrichten kritisiert. Nach einem ersten Versuch, Recherche-Profis Warnzeichen …
Facebook lässt Nutzer über Qualität von Medien entscheiden

Kommentare