+
Am Landgericht Frankfurt hat es einen beunruhigenden Anruf gegeben.

Alle Prozesse abgesagt

Bombendrohung: Landgericht Frankfurt geräumt 

Frankfurt (Oder) - Wegen einer Bombendrohung ist am Montag das Landgericht Frankfurt (Oder) geräumt worden. Alle Prozesse wurden abgesagt.

Es habe einen Anruf gegeben, sagte Gerichtspräsident Holger Matthiessen der Nachrichtenagentur dpa. Polizisten begannen am Vormittag damit, das Gebäude zu durchsuchen. Es seien Straftaten angedroht worden, sagte ein Sprecher der Polizeidirektion Ost. Details wollte er nicht nennen. Es gehe um die Arbeit am Gericht, hieß es lediglich.

Alle Prozesse wurden für Montag abgesagt, Mitarbeiter und Besucher mussten das Landgericht verlassen. Es waren zum Beispiel die Prozesse gegen den mutmaßlichen „Maskenmann“ und um eine Gewaltorgie im Rockermilieu fortgesetzt worden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So wird Ihr Wohnzimmer zum perfekten Heimkino
Das Kino ins Wohnzimmer holen - dank moderner Technik ist das schon lange kein Problem mehr. Doch dabei ist einiges zu beachten, von der Leinwand bis zum Sound.
So wird Ihr Wohnzimmer zum perfekten Heimkino
Mehr Transparenz für Verbraucher auf Telekom-Märkten
Bei der Wahl eines Telekommunikationsanbieters verlieren Verbraucher schnell die Orientierung. Gesprächs- und Datenvolumen, Flatrates und Surftempo - ein Tarifdickicht …
Mehr Transparenz für Verbraucher auf Telekom-Märkten
Was tun, wenn das Notebook baden geht?
Berlin - Eine kleine Unachtsamkeit mit großen Folgen: Kippt man aus Versehen ein Getränk in den Laptop, drohen schwere Schäden am Gerät. Aber was kann man noch tun, wenn …
Was tun, wenn das Notebook baden geht?
So will "Pokémon Go" den Hype neu entfachen
San Francisco - Das Spiel "Pokémon Go" sorgt seit dem letzten Sommer bei vielen Smartphone-Besitzern für Begeisterung. Mittlerweile ist der Hype abgeebbt. Kommt jetzt …
So will "Pokémon Go" den Hype neu entfachen

Kommentare