+
Im Gerichtssaal: Youssef El H. legt gegen sein Urteil Revision ein.

Kofferbomber-Urteil: 24-Jähriger kriegt lebenslänglich

Lebenslange Haft - so lautet das Urteil für den "Kofferbomber von Köln". Der 24-jährige Libanese weist jede Mordabsicht von sich und geht in Revision.

Am Dienstag hat das Düsseldorfer Oberlandesgericht den Libanesen Youssef El H. des vielfachen versuchten Mordes schuldig gesprochen. Nach 60 Verhandlungstagen mit 76 Zeugen wurde das Urteil mit Spannung erwartet. Ein Video zum Prozess hatte die Welt vor der Urteilsverkündung hochgeladen.

El H. hatte zugegeben, im Juli 2006 zwei Kofferbomben in Zügen am Kölner Hauptbahnhof deponiert zu haben. Die Bomben explodierten jedoch nicht. Während der Verhandlungen bestritt El H. jede Mordabsicht. Bei den Bomben habe es sich bewusst um Attrappen gehandelt, sagte er laut Bild. Deponiert worden seien die Sprengsätze nur, um gegen die in zahlreichen europäischen Medien veröffentlichten Karikaturen des Propheten Mohammed zu protestieren, schreibt der Stern.

Die Richter hielten die Aussage wohl für nicht glaubwürdig, schreibt die Zeit. Nur durch einen Irrtum beim Bau der Sprengsätze sei es nicht zu einem Blutbad gekommen, befand das Gericht. El H.s Verteidiger wollen gegen das Urteil Revision einlegen.

Eine Chronologie der Fahndung hat die Netzeitung zusammengestellt. Einen Artikel zu den Verbindungen nach Deutschland gibt es bei Spiegel-Online.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schrift für Word-Formeln ändern
Mit Microsoft Word lassen sich mühelos selbst komplexe mathematische Formeln erstellen und bearbeiten. Es stehen verschiedene Schriftarten zur Auswahl.
Schrift für Word-Formeln ändern
3D-Touch löst WLAN- und Bluetooth-Problem von iOS 11
Das Deaktivieren von WLAN und Bluetooth ist beim Betriebssystem iOS 11 etwas umständlicher als bei seinem Vorgänger. Es sei denn man nimmt eine Abkürzung über die …
3D-Touch löst WLAN- und Bluetooth-Problem von iOS 11
Webseite hilft beim Verbessern pixeliger Fotos
Digitalkameras werden immer besser - und mit ihnen die Bildqualität. Da sehen alte Fotos nicht mehr so attraktiv aus. Eine Webseite hilft dabei, diese auf den neuesten …
Webseite hilft beim Verbessern pixeliger Fotos
„Digitalisierung krempelt auch das letzte kleine Geschäft um“
Interview mit Thomas Kaspar, Chief Product Officer und Chefredakteur der Zentralredaktion.
„Digitalisierung krempelt auch das letzte kleine Geschäft um“

Kommentare