Boom bei Online-Werbung schwächt sich ab

Düsseldorf - Der Boom bei der Online-Werbung schwächt sich ab. Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) erwartet für dieses Jahr Werbeumsätze von 3,6 Milliarden Euro.

Mit einem Plus von 25 Prozent wird die Zuwachsrate allerdings niedriger ausfallen als in den Vorjahren, wie der Verband anlässlich der Fachmesse OMD am Mittwoch in Düsseldorf mitteilte. 2007 war der Umsatz um 45 Prozent gestiegen, 2005 und 2006 sogar um jeweils mehr als 80 Prozent.

Damit korrigierte der Verband seine Prognose vom Frühjahr leicht nach unten. Der größte Teil des Umsatzes wird in diesem Jahr mit rund 1,8 Milliarden Euro auf die klassischen Online-Werbeformen wie Banner und andere grafische Werbeelemente entfallen. Für die Suchwort- Vermarktung werden voraussichtlich 1,5 Milliarden Euro ausgegeben. In das Medium Internet werden den BVDW-Angaben zufolge in diesem Jahr 13,5 Prozent der gesamten Werbeausgaben in Deutschland fließen.

Paul Mudter, Vorsitzender des Online-Vermarkterkreises im BVDW ist dennoch optimistisch für die weitere Entwicklung. "Wir werden weiter kontinuierlich wachsen, sicherlich auch im deutlich zweistelligen Bereich."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Netflix startet mit interaktiven Inhalten
Der US-Streaming-Dienst Netflix bietet nun auch interaktive Filminhalte an. Nutzer können selbst entscheiden, wie die Handlung einer Geschichte weitergeht.
Netflix startet mit interaktiven Inhalten
Sega bringt Mega-Drive-Klassiker auf Smartphones
Sonic flitzt nun auch auf dem Smartphone in Retromanier von links nach rechts auf der Jagd nach goldenen Ringen. Mit der Sammlung Sega Forever bringt der Konsolenpionier …
Sega bringt Mega-Drive-Klassiker auf Smartphones
Von Washington bis Trump: US-Präsidenten auf einen Blick
Washington? Bush? Obama? Wann regierten die nochmal? Für Wissbegierige gibt es das perfekte Nachschlagewerk mit Lebensläufen im Internet.
Von Washington bis Trump: US-Präsidenten auf einen Blick
Webseiten in Chrome als PDF speichern
Wer sich den Inhalt einer Webseite im Chrome-Browser langfristig sichern möchte, kann dies über einen PDF-Druck erledigen. Das ist praktisch und über wenige Klicks …
Webseiten in Chrome als PDF speichern

Kommentare