Boom bei Online-Werbung schwächt sich ab

Düsseldorf - Der Boom bei der Online-Werbung schwächt sich ab. Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) erwartet für dieses Jahr Werbeumsätze von 3,6 Milliarden Euro.

Mit einem Plus von 25 Prozent wird die Zuwachsrate allerdings niedriger ausfallen als in den Vorjahren, wie der Verband anlässlich der Fachmesse OMD am Mittwoch in Düsseldorf mitteilte. 2007 war der Umsatz um 45 Prozent gestiegen, 2005 und 2006 sogar um jeweils mehr als 80 Prozent.

Damit korrigierte der Verband seine Prognose vom Frühjahr leicht nach unten. Der größte Teil des Umsatzes wird in diesem Jahr mit rund 1,8 Milliarden Euro auf die klassischen Online-Werbeformen wie Banner und andere grafische Werbeelemente entfallen. Für die Suchwort- Vermarktung werden voraussichtlich 1,5 Milliarden Euro ausgegeben. In das Medium Internet werden den BVDW-Angaben zufolge in diesem Jahr 13,5 Prozent der gesamten Werbeausgaben in Deutschland fließen.

Paul Mudter, Vorsitzender des Online-Vermarkterkreises im BVDW ist dennoch optimistisch für die weitere Entwicklung. "Wir werden weiter kontinuierlich wachsen, sicherlich auch im deutlich zweistelligen Bereich."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

GAMESCOM: durchbuchstabiert, was sich in Köln abspielt
Zocken, Gucken, Kostümieren - zur Gamescom in Köln werden wieder Hunderttausende Spielefans erwartet. Ein Schwerpunkt ist in diesem Jahr der E-Sport, die Kanzlerin …
GAMESCOM: durchbuchstabiert, was sich in Köln abspielt
Bitcom-Zahlen: Ein Blick auf Videospieler in Deutschland
In Köln trifft sich dieser Tage die Gamer-Szene. Sagt man. Doch ganz so leicht ist die Sache nicht. Die eine Szene gibt es längst nicht mehr, Videospiele sind aus der …
Bitcom-Zahlen: Ein Blick auf Videospieler in Deutschland
"Sparc" ist schweißtreibender Sport in virtueller Realität
Ein Highlight der Gamescom kommt vom isländischen Entwickler CCP Games und bringt virtuelle Realität und Sport zusammen. Bei "Sparc", einer absurden Mischung aus Tennis, …
"Sparc" ist schweißtreibender Sport in virtueller Realität
Facebook setzt Initiative gegen Falschmeldungen um
Die Präsidentschaftswahlen in den USA wurden auch durch Falschmeldungen beeinflusst, die auf Facebook und in anderen Netzwerken kursierten. Zur Bundestagswahl hat …
Facebook setzt Initiative gegen Falschmeldungen um

Kommentare