+
Das Internet ist nicht sein Ding: Volker Bouffier.

"Ich schreibe keine Mails"

Bouffier outet sich als Internet-Muffel

Berlin - Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) hat nicht erst seit dem Überwachungsskandal ein distanziertes Verhältnis zu Kommunikationsmitteln wie Mobiltelefon und Internet.

„Ich schreibe nicht alles per SMS. Und ich schreibe schon gar keine Mails“, sagte Bouffier (61) der Zeitung „Die Welt“ (Samstag). Es gebe zwar einen Internet-Account des Ministerpräsidenten in der hessischen Staatskanzlei. „Aber den bedienen meine Mitarbeiter in Abstimmung mit mir.“

Der stellvertretende CDU-Parteivorsitzende spricht sich für ein neues Internetkonzept aus. „Wir müssen uns fragen, wie wir die Menschen davor schützen können, dass ihre Daten missbraucht werden.“ Zugleich warnte Bouffier vor einem Verzicht auf die Speicherung von Telefon- und Internetverbindungsdaten. Als Kompromiss im Streit um die Vorratsdatenspeicherung schlägt er vor, die Mindestspeicherdauer von sechs auf drei Monate zu verringern.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Let's-Play-Videos ziehen mehr Zuschauer an
Gamern beim Spielen zusehen - das ist für Millionen Deutsche interessant. Eine Umfrage beweist sogar, dass es immer mehr Nutzer gibt.
Let's-Play-Videos ziehen mehr Zuschauer an
Angebliches Google-Gewinnspiel: So schützen Sie sich
In letzter Zeit werden Internetnutzer immer wieder von seriösen Seiten auf angebliche Gewinnspielseiten weitergeleitet. Was steckt dahinter und was können Sie dagegen …
Angebliches Google-Gewinnspiel: So schützen Sie sich
Pokémon Go auf Apple-Geräten bald nur noch mit iOS 11
Ohne iOS 11 kein Pokemon Go: Das sollten Spieler wissen. Bis Ende Februar müssen sie sich auf die neuen Geräte-Voraussetzungen eingestellt haben.
Pokémon Go auf Apple-Geräten bald nur noch mit iOS 11
Bastelcomputer Cubieboard erhält mehr Leistung
Das Cubieboard 6 ist im Handel. Die neue Version des Bastelcomputers ist leistungsstärker als sein Vorgänger. Erstmals dabei sind WLAN und Bluetooth als drahtlose …
Bastelcomputer Cubieboard erhält mehr Leistung

Kommentare