Branchenkrise

- München (dpa) - Angesichts der anhaltenden Flaute in der High- Tech-Industrie verzichten hunderte Aussteller in diesem Jahr auf ihren Auftritt auf der Computermesse "Systems" im Oktober in München. Die Zahl der Aussteller werde voraussichtlich um ein Viertel auf rund 1600 zurückgehen, sagte eine Sprecherin der Messe am Mittwoch in München. "Wir sind ein Spiegel der Branche."

<P>In diesem Jahr werde die "Systems" nur noch acht Hallen belegen, im Vorjahr waren es 15. Damit bestätigte die Sprecherin einen Bericht von "FOCUS Online." Bereits im vergangenen Jahr bekam die Messe die Branchenkrise zu spüren. Nach Angaben der Veranstalter sank die Zahl der Aussteller um 16 Prozent auf 2700.</P><P>Nach geprüften Zahlen durch die Gesellschaft zur Kontrolle von Messe- und Ausstellungszahlen lag die Zahl sogar nur bei 2165. Wie der starke Unterschied zu Stande kam, wird nach Angaben der Sprecherin derzeit geprüft. In diesem Jahr findet die "Systems" vom 14. bis zum 18. Oktober auf dem Münchner Messegelände statt.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wofür ist die pinke Säule? Wissenswertes über Telefonzellen
Einst prägte die Telefonzelle das Straßenbild in ganz Deutschland, heute ist sie vom Aussterben bedroht. Die Telefonzelle hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Wer …
Wofür ist die pinke Säule? Wissenswertes über Telefonzellen
Zur Sicherheit Autofahrmodus in iOS 11 aktivieren
Ablenkung am Steuer ist gefährlich. In eine solche Situation kommen Autofahrer oft, wenn das Smartphone klingelt. Dafür hat Apple nun eine Lösung gefunden.
Zur Sicherheit Autofahrmodus in iOS 11 aktivieren
Sprache für einzelne Programme festlegen
Microsoft Windows ist in vielen Sprachen einsetzbar. Wer unterschiedliche Sprachen setzt und davon auch Gebrauch machen möchte, kann Windows zur Mehrsprachigkeit …
Sprache für einzelne Programme festlegen
Virtuelles Whiteboards für Online-Meetings
Wer gerne Meetings im Netz abhält, um sich mit Kollegen oder Partnern auszutauschen, der wird das virtuelle Whiteboard FlockDraw zu schätzen wissen.
Virtuelles Whiteboards für Online-Meetings

Kommentare