+
Ein frisch Verheirateter übertrieb die Hochzeitsfeier und landete im Alkohol-Koma.

Bräutigam stirbt am Hochzeitstag

Nach einer Hochzeitsfeier in Taiwan geht der Bräutigam nach Hause, wo er ohnmächtig wird und schwarz anläuft. Vermutlich hatte er zu viel getrunken.

Der schönste Tag ihres Lebens wurde für eine Braut aus Taiwan zum schrecklichsten Tag: Am Tag ihrer Hochzeit starb ihr Bräutigam, ein Mann namens Wu, vermutlich weil er zu viel getrunken hatte, wie die Polizei vor Ort vermutet.

Nachdem er am Samstag mit etwa 100 Hochzeitsgästen in einem teuren Restaurant in Taipei gefeiert und getrunken hatte, wurde der 35-jährige Mitarbeiter einer Versicherung zuhause ohnmächtig. Das berichtete die taiwanesische Zeitung Liberty Times laut Yahoo.

Ob er gesundheitliche Probleme hatte, ist nicht bekannt. „Alle hatten viel Spaß“, sagte die Organisatorin der Restaurant-Party Linda Chien. „Wir wissen nicht, was danach passiert ist.“

Wu wurde ins Krankenhaus gebracht, nachdem sich sein Gesicht schwarz gefärbt hatte, heißt es in dem Bericht. Er starb trotz Behandlung, sagte eine Sprecherin des Krankenhauses.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Die Internetnutzer in Deutschland fühlen sich beim Thema Sicherheit im Internet überfordert. Vor allem dem Versand wichtiger Dokumente über Kundenportale vertrauen nur …
Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Viel Neues und ein schnellerer Zugriff auf elementare Werkzeuge: Softwarehersteller Corel hat das Design des Bildbearbeitungsprogramms Paintshop Pro deutlich verwandelt.
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Internet-Werbeblocker sind vielen Medienunternehmen ein Dorn im Auge, die mit Anzeigen Geld verdienen. Nun hat ein Gericht den Einsatz des umstrittenen Adblockers des …
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones
Kunden des Elektronikriesen Samsung haben schon wieder Probleme mit überhitzenden Smartphone-Akkus.
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones

Kommentare