+
Julia Kautz und Sascha Wernicke moderieren das neue Bravo Web-TV.

Bravo startet eigenes Web-TV-Format

Das Jugendmagazin Bravo produziert neuerdings ein TV-Format für's Internet. An Themen mangelt es der Drei-Minuten-Sendung nicht, eher an charismatischen Moderatoren.

Schon am 28. Januar ist das Bravo Web-TV auf Sendung gegangen. Die Musikredakteure Julia Kautz und Sascha Wernicke führen durch die dreiminütigen Clips, in denen sie über die Welt der Stars berichten.

Das machen sie mal mehr, mal weniger engagiert. Mal klappern die Ohringe von Julia Kautz den ganzen Clip lang gegen die Mikros, mal kommt ein Witz nicht richtig rüber. Die Sendungen sind etwas hemdsärmelig produziert, aber immerhin.

Angereichert werden die Episoden mit Fotos und kurzen Clips. Stars sollen beim Studiobesuch auch mal vorbeischauen, hat Bravo angekündigt, schreibt der Branchendienst DWDL. Alle Sendungen gibt es im Archiv, von der ersten bis zur jüngsten Ausgabe.

Man könnte denken, dass es ein Versuch ist, einbrechende Absatzzahlen der Bravo im Netz auszugleichen. Doch die Verkäufe steigen, sagt IVW, der alle Zahlen sammelt. Zwar sind vom vergangenen zu diesem Jahr die Abos um zehn Prozent eingebrochen, doch der Einzelverkauf hält sich trotz Schwankungen konstant.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wikipedia führt optionale Seitenvorschau für Artikel ein
Seit Anfang 2001 ist das Online-Lexikon Wikipedia ein treuer Begleiter im Leben vieler Internet-Nutzer. Nun hat die Wissensdatenbank eine neue Funktion eingeführt.
Wikipedia führt optionale Seitenvorschau für Artikel ein
"Wolfenstein II: The New Colossus" auf der Switch
1992 legte das Spiel Wolfenstein 3D den Grundstein für eine langlebige Reihe von Ego-Shootern, die sich bis heute fortsetzt. Ende Juni erscheint "Wolfenstein II" auf …
"Wolfenstein II: The New Colossus" auf der Switch
WhatsApp erhöht Mindestalter für Nutzung auf 16 Jahre
Die EU-Datenschutzverordnung hat auch Auswirkungen für WhatsApp. Der in Deutschland populäre Messaging-Dienst geht dabei zum Teil einen anderen Weg als die Mutter …
WhatsApp erhöht Mindestalter für Nutzung auf 16 Jahre
Gute geräuschreduzierende Kopfhörer müssen nicht viel kosten
Moderne Kopfhörer sollten lästige Umgebunggeräusche ausblenden können. Doch welche Produkte erfüllen die Funktion zufriedenstellend? Stiftung Warentest nahm 13 …
Gute geräuschreduzierende Kopfhörer müssen nicht viel kosten

Kommentare