+
Julia Kautz und Sascha Wernicke moderieren das neue Bravo Web-TV.

Bravo startet eigenes Web-TV-Format

Das Jugendmagazin Bravo produziert neuerdings ein TV-Format für's Internet. An Themen mangelt es der Drei-Minuten-Sendung nicht, eher an charismatischen Moderatoren.

Schon am 28. Januar ist das Bravo Web-TV auf Sendung gegangen. Die Musikredakteure Julia Kautz und Sascha Wernicke führen durch die dreiminütigen Clips, in denen sie über die Welt der Stars berichten.

Das machen sie mal mehr, mal weniger engagiert. Mal klappern die Ohringe von Julia Kautz den ganzen Clip lang gegen die Mikros, mal kommt ein Witz nicht richtig rüber. Die Sendungen sind etwas hemdsärmelig produziert, aber immerhin.

Angereichert werden die Episoden mit Fotos und kurzen Clips. Stars sollen beim Studiobesuch auch mal vorbeischauen, hat Bravo angekündigt, schreibt der Branchendienst DWDL. Alle Sendungen gibt es im Archiv, von der ersten bis zur jüngsten Ausgabe.

Man könnte denken, dass es ein Versuch ist, einbrechende Absatzzahlen der Bravo im Netz auszugleichen. Doch die Verkäufe steigen, sagt IVW, der alle Zahlen sammelt. Zwar sind vom vergangenen zu diesem Jahr die Abos um zehn Prozent eingebrochen, doch der Einzelverkauf hält sich trotz Schwankungen konstant.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Samsung Galaxy S8: So leicht lässt sich der Iris-Scanner überlisten
Das Samsung Galaxy S8 mit dem eigenen Iris-Muster zu entsperren, soll Daten vor fremdem Zugriff schützen und so besonders sicher machen. Doch auch diese Methode lässt …
Samsung Galaxy S8: So leicht lässt sich der Iris-Scanner überlisten
Tabs in Google Chrome nicht verwerfen
Der Google-Browser Chrome deaktiviert länger unbenutzte Tabs, um Speicher zu sparen. Auf Wunsch lässt sich das abschalten.
Tabs in Google Chrome nicht verwerfen
Hilfreiche Apps und Gadgets für Camper
Das Smartphone ist für viele Menschen zu einem Helferlein für alles geworden: Es ist Navigationsgerät, Taschenlampe, Kalender, Fotoapparat und Radio in einem. Gerade …
Hilfreiche Apps und Gadgets für Camper
Neues Surface Pro mit 13 Stunden Akkulaufzeit
Microsoft hat mit dem "Surface Pro" eine runderneuerte Version seines wandlungsfähigen Tablets vorgestellt. Das lautlose Modell soll mit einer Laufzeit von 13,5 Stunden …
Neues Surface Pro mit 13 Stunden Akkulaufzeit

Kommentare