+
Julia Kautz und Sascha Wernicke moderieren das neue Bravo Web-TV.

Bravo startet eigenes Web-TV-Format

Das Jugendmagazin Bravo produziert neuerdings ein TV-Format für's Internet. An Themen mangelt es der Drei-Minuten-Sendung nicht, eher an charismatischen Moderatoren.

Schon am 28. Januar ist das Bravo Web-TV auf Sendung gegangen. Die Musikredakteure Julia Kautz und Sascha Wernicke führen durch die dreiminütigen Clips, in denen sie über die Welt der Stars berichten.

Das machen sie mal mehr, mal weniger engagiert. Mal klappern die Ohringe von Julia Kautz den ganzen Clip lang gegen die Mikros, mal kommt ein Witz nicht richtig rüber. Die Sendungen sind etwas hemdsärmelig produziert, aber immerhin.

Angereichert werden die Episoden mit Fotos und kurzen Clips. Stars sollen beim Studiobesuch auch mal vorbeischauen, hat Bravo angekündigt, schreibt der Branchendienst DWDL. Alle Sendungen gibt es im Archiv, von der ersten bis zur jüngsten Ausgabe.

Man könnte denken, dass es ein Versuch ist, einbrechende Absatzzahlen der Bravo im Netz auszugleichen. Doch die Verkäufe steigen, sagt IVW, der alle Zahlen sammelt. Zwar sind vom vergangenen zu diesem Jahr die Abos um zehn Prozent eingebrochen, doch der Einzelverkauf hält sich trotz Schwankungen konstant.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit diesen Tricks halten ihre Handy-Akkus länger
Berlin - Handy-Akkus sind empfindliche Geschöpfe. Sie leeren sich zu schnell, gehen kaputt und haben ihre eigenen Regeln. Wer diese jedoch beachtet, kann das Beste aus …
Mit diesen Tricks halten ihre Handy-Akkus länger
Zettelwirtschaft adé: Was das Smartphone als Notizbuch taugt
Ob Einkaufsliste, ein Buchtitel oder das lustige Wort, das das Kind gerade gesagt hat: Viele Menschen notieren sich in ihrem Alltag Dinge. Smartphones ersetzen hier …
Zettelwirtschaft adé: Was das Smartphone als Notizbuch taugt
Internetgeschwindigkeit mit Test überprüfen
Vielen Internetnutzern kommt die Surfgeschwindigkeit oft zu langsam vor. Liegt es nur an der Ungeduld oder stehen tatsächlich weniger Datenübertragungsraten bereit? Bei …
Internetgeschwindigkeit mit Test überprüfen
Neue Leica M10: Messsucherkamera mit WLAN
Minimalist mit Spezialkönnen: Dank eines neuen Mikrolinsensystems ist bei der überarbeiteten Leica M10 das Fotografieren im schrägen Einfallswinkel ohne Qualitätsverlust …
Neue Leica M10: Messsucherkamera mit WLAN

Kommentare