Briefmarken, handgemacht!

Stampit Home - Die Home-Version muss auf dem Computer installiert werden. Für den Frankiervorgang wird eine Internetverbindung benötigt, um stets die aktuellsten Preise und Produkte anbieten zu können.

Außerdem wird über das Internet eine gesicherte Verbindung zur persönlichen Portokasse aufgebaut und der Betrag für den aktuell zu frankierenden Brief abgebucht.

Sehr praktisch ist die bereits angesprochene Möglichkeit direkt aus der Textverarbeitung heraus zu frankieren, was die Verwendung eines Fensterbriefumschlages möglich macht.

Mit der Seriendruckfunktion können Mailings an eine größere Zahl von Empfängern direkt aus Stampit oder den Textverarbeitungsprogrammen heraus gedruckt und gleichzeitig frankiert werden. Das Frankierjournal hilft außerdem, den Überblick zu behalten.

Wird ein DHL-Paket mit der Software frankiert, kann per Klick eine Sendungsverfolgung eingeleitet werden, und der derzeitige Status der Sendung (z.B. "Die Sendung wurde im Einlieferungs-Paketzentrum bearbeitet") ermittelt werden.

Der einmalige Lizenzbetrag für Stampit Home beträgt 9,50 Euro. Ein Upgrade von Stampit Home auf Stampit Business kostet  74 Euro, im Aktionszeitraum bis 30. September 2007 nur 48,95 Euro.

 Das bieten die Versionen im Einzelnen:

Stampit Web Stampit Business zurück

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polaroid Pop fährt dreigleisig
Fotos aufnehmen, ausdrucken, speichern: Die Polaroid Pop kann drei Dinge auf einmal - und noch mehr. Full-HD-Videos zum Beispiel. Zudem ist die Kamera mit einer WLAN- …
Polaroid Pop fährt dreigleisig
OneNote-Daten als PDF speichern
Nicht jeder kann alle seine Ideen und Einfälle im Kopf behalten. Die Lösung ist ein Notizblock, den es auch in digitaler Form gibt. Ein solcher ist der OneNote von …
OneNote-Daten als PDF speichern
Sicherheitsrisiko: So werden Selfies zur Gefahr
München - Sind Selfies gefährlich? Japanische Forscher haben herausgefunden, dass das Handy-Selbstportrait in Kombination mit einer beliebten Pose zum Sicherheitsrisiko …
Sicherheitsrisiko: So werden Selfies zur Gefahr
So will Facebook gefälschte Nachrichten bekämpfen
Berlin - Facebook will im Jahr der Bundestagswahl auch in Deutschland härter gegen die Verbreitung gefälschter Nachrichten vorgehen. Wie das Unternehmen die Fake News …
So will Facebook gefälschte Nachrichten bekämpfen

Kommentare