+
Brooke ist 16 Jahre alt - sieht aber immer noch so aus wie ein sechs Monate altes Baby.

Brooke wird seit 16 Jahren nicht älter

Baltimore - Brooke Greenberg ist im Januar 16 Jahre alt geworden – aber immer noch körperlich und geistig auf dem Stand eines Kleinkinds. Brooke wird nicht älter und stellt damit die Ärzte in den USA vor ein Rätsel.

„Warum wird sie nicht älter“, fragt auch ihr Vater Howard Greenberg (52) in einem Bericht von abcnews.com. „Ist sie vielleicht die Quelle der Jugend?“

Genau diese Frage fasziniert auch die Wissenschaftler an der John Hopkins School of Medecine in Baltimore. Unter den bekannten Wachstumsstörungen bei Kindern und Jugendlichen sei der Fall der kleinen Brooke wohl einzigartig auf der Welt, vermutet ihr Kinderarzt Lawrence Pakula.

Brooke wiegt 7,2 Kilo und ist 76 Zentimeter groß – trotz ihrer 16 Jahre sieht sie aus wie ein sechs Monate altes Baby. Sie kann nicht sprechen, aber sie lacht, wenn sie glücklich ist und kann ihre Eltern und Geschwister um sie herum erkennen. Ihre drei Schwestern Emily (22), Caitlin (19) und Carly (13) sind hingegen von normaler Größe und normal entwickelt.

Hier gibt es ein Video von einem TV-Bericht im US-Fernsehen.

Die besten Ärzte der USA haben Brooke bereits untersucht – alle standen vor einem Rätsel. Zumal bei ihr keinerlei Hinweise auf eine genetische Störung gefunden wurden. Mit vier Jahren hatten Ärzte Brooke eine Therapie mit Wachstumshormen verschrieben – ohne Ergebnis. Einzig die Haare und die Fingernägel wachsen.

Wie alt Brooke wird, kann auch ihr Arzt Pakula nicht sage: „Das ist so, als würde man eine Kristalkugel befragen. Das kann keiner sagen.“

Mutter Melanie Greenberg sagt: „Wir lieben Brooke so, wie sie ist. Wir möchten nichts an ihr ändern.“ Wenn sie beispielsweise gefragt wird, wie alt ihre Tochter ist, sagt sie immer: „16 Monate“. Umständliche Erklärungen, wieso ihre Tochter nicht altert, erspart sie sich lieber.

Trotz ihrer Einzigartigkeit sind sich die Eltern von Brooke sicher, dass ihre Tochter ein glückliches Kind ist: „Brooke ist der Mittelpunkt unserer Familie“, betont ihr Vater. Und: „Jeder Mensch ist für einen bestimmten Zweck auf der Erde – was ist, wenn Brooke der Schlüssel zur ewigen Jugend ist? Sie könnte so vielen Menschen helfen.“

len

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Test: Schlechter Daten- und Jugendschutz bei Spiele-Apps
Geldfallen, schlechter Jugendschutz und Schlamperei beim Übertragen sensibler Daten: Viele beliebte Spiele-Apps haben laut einer Untersuchung von Stiftung Warentest …
Test: Schlechter Daten- und Jugendschutz bei Spiele-Apps
Smartphone-Tracking beim Einkaufen lehnen die meisten ab
Einkauf-Tracking funktioniert nicht nur im Internet. Wer einen Supermarkt betritt, kann durch das Smartphone ebenfalls verfolgt werden. Doch das kommt bei den …
Smartphone-Tracking beim Einkaufen lehnen die meisten ab
Zu hell und zu grell? - Das Fernsehbild richtig einstellen
Der Fernseher ist für viele das zentrale Möbelstück. Die Couch wird danach ausgerichtet, der passende Unterschrank gekauft - doch auch das Gerät an sich sollte man …
Zu hell und zu grell? - Das Fernsehbild richtig einstellen
Google wird E-Mails nicht mehr für Anzeigen-Auswahl scannen
Es ist bekannt, wird aber kritisch betrachtet: Google hat bisher die E-Mails von Gmail-Nutzern für personalisierte Werbung durchleuchtet. Damit soll bald Schluss sein.
Google wird E-Mails nicht mehr für Anzeigen-Auswahl scannen

Kommentare