Im Safari-Browser kann man sich über das Hilfe-Menü eine Übersicht über alle installierten Plugins anzeigen lassen. Foto: dpa-infocom

Browser: Welche Plugins sind installiert?

Mit Plugins, beispielsweise den Adobe Flash-Player oder Java - lässt sich der Funktionsumfang eines Browsers erweitern. Auf Wunsch verrät der Browser, welche Plugins aktuell eingerichtet und aktiv sind.

Meerbusch (dpa-infocom) - Jeder moderne Browser lässt sich erweitern: Sogenannte Plugins spendieren dem Browser neue Funktionen. Manche Plugins dienen dazu, bestimmte Funktionen auf Webseiten zu ermöglichen - etwa Adobe Flash.

Andere Plugins sorgen für mehr Komfort beim Browsen oder erlauben Dinge, die gar nicht direkt etwas mit den angesteuerten Webseiten zu tun haben. Aber welche Plugins sind bereits installiert und im Einsatz?

In fast jedem Browser lässt sich eine Liste der bereits eingerichteten und damit verfügbaren Plugins abrufen. Im Safari-Browser dazu im Menü "Hilfe" die Funktion "Installierte Plug-Ins" aufrufen. In anderen Browsern gibt es ähnliche Funktionen. Anschließend erscheint eine Liste, in der für jedes Plugin die registrierten MIME-Typen aufgeführt sind. Hier erfährt man also, welche Dateitypen mit dem jeweiligen Plugin verbunden sind.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Ab heute ist das iPhone 8 in den Läden erhältlich, so auch in den Apple-Stores in München. Wir zeigen, wie der Verkaufsstart lief. 
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Der digitale Smartphone-Assistent Bixby der neuen Galaxys öffnet sich standardmäßig nach kurzem Tastendruck. Dies ist manchen Nutzen ungewollt öfters passiert: mit dem …
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit
Updates einschalten, Passwörter nicht im Klartext speichern und gefährliche Inhalte blockieren. Schon mit wenigen Handgriffen und Mausklicks lässt sich der Browser …
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit
Zu Hause mit LTE ins Netz gehen
Wo kein Kabel hinreicht, muss der Funk herhalten. Breitbandinternet über LTE ist mittlerweile in vielen Teilen Deutschlands eine Alternative. Immer mehr Angebote sind …
Zu Hause mit LTE ins Netz gehen

Kommentare