+
Mit dem Bedienstift kann man markieren und zeichnen. Foto: LG

Budget-Phablet mit Zeichenstift von LG

LG hat in Barcelona ein neues Phablet vorgestellt. Mit einem Bedienstift lassen sich jede Menge Dinge eingeben. Was das Stylus 2 kosten soll, ist noch nicht bekannt.

Barcelona (dpa/tmn) - Neben seinem neuen Smartphone-Flaggschiff G5 zeigt LG auf der Mobilfunkmesse in Barcelona (22. bis 25. Februar) ein 5,7 Zoll großes Phablet namens Stylus 2. Die Ausstattung des LTE-Androiden (Version 6.0) ist in der unteren Mittelklasse angesiedelt.

Das Stylus hat einen 1,2 Gigahertz getakteten Vierkernprozessor, 16 Gigabyte (GB) internen Speicher und 1,5 GB Arbeitsspeicher. Interessantes Detail ist der nanobeschichteter Stylus-Bedienstift. Er erlaubt Bildschirmeingaben, Markierungen oder Zeichnungen auf dem HD-Display (1280 zu 720 Pixeln). Die 3000 Milliamperestunden fassende Batterie ist austauschbar. Verfügbarkeit und Preise nannte LG zunächst nicht.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schluss mit dem Geplärre: Smartphone-Klang verbessern
Ilmenau - Nicht selten schlummern ganze Musiksammlungen auf Smartphones. Doch Hi-Fi-Feeling kommt bei der Wiedergabe über die eingebauten Mini-Lautsprecher nicht …
Schluss mit dem Geplärre: Smartphone-Klang verbessern
Netz-Piraten schmuggeln Pornos auf YouTube
Musikvideos, Trailer, lustige Katzenclips - all das finden User bei YouTube. Pornos haben dort jedoch nichts verloren. Netz-Piraten sollen jetzt dennoch schmutzige …
Netz-Piraten schmuggeln Pornos auf YouTube
Facebook stellt unser Informations-Ökosystem auf den Kopf
Unterstützt der Papst Donald Trump? Bei Fake News lässt sich oft schwer nachvollziehen, wo sie eigentlich herkommen. Sie zu kennzeichnen, hält der Medienwissenschaftler …
Facebook stellt unser Informations-Ökosystem auf den Kopf
Zwei von drei Online-Käufern achten auf Produktbewertungen
Beim Online-Shopping lassen sich Produkte nicht ausprobieren. Viele setzen deshalb bei der Kaufentscheidung auf die Beurteilungen anderer Nutzer, zeigt eine Umfrage. …
Zwei von drei Online-Käufern achten auf Produktbewertungen

Kommentare