Thomas Tuchel ist nicht mehr Trainer von Borussia Dortmund

Thomas Tuchel ist nicht mehr Trainer von Borussia Dortmund

Bürgerkarte mit digitaler Unterschrift

- Ulm (dpa) - Rechtskräftige Verträge im Internet können die Menschen in Ulm, Bremerhaven und Passau von Dezember an dank einer neuartigen Bürgerkarte schließen. "Das Besondere an der Karte ist, dass sie mit mit einer digitalen Unterschrift und den Meldedaten des Besitzers versehen ist. Dadurch können künftig städtische Dienstleistungen online genutzt werden.

<P>Auch mit Privatunternehmen können rechtsgültige Verträge per Internet abgeschlossen werden", sagte Walter Landvogt von der Bundesdruckerei Berlin bei der Präsentation des Pilotprojektes Bürgerkarte am Dienstag in Ulm.</P><P>In den drei Städten soll die Karte ab Dezember an jeweils 500 Bewerber ausgehändigt werden. Mit Hilfe der Chipkarte, die einen geheimen digitalen Schlüssel erhält, können die Dokumente, Anträge und Verträge nicht nur aus dem Internet heruntergeladen werden. Sie können auch direkt ausgefüllt und unterzeichnet zurückgesendet werden. Voraussetzung für die Nutzung des Angebotes ist neben PC, Internetzugang und E-Mail-Adresse ein 20 Euro teures Startpaket. Es enthält die Karte, Zugangssoftware und ein Kartenlesegerät.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diesen Fehler beim Laden des Handy-Akkus begeht fast jeder
Berlin - Handy-Akkus sind empfindliche Geschöpfe. Sie leeren sich zu schnell, gehen kaputt und haben ihre eigenen Regeln. Wer diese jedoch beachtet, kann das Beste aus …
Diesen Fehler beim Laden des Handy-Akkus begeht fast jeder
Smartphone-Speicher und Festplatten richtig löschen
Wer Speichermedien nur löscht, lässt mitunter viele wertvolle persönliche Daten auf ihnen zurück. Damit diese nicht in falsche Hände geraten, müssen ausrangierte …
Smartphone-Speicher und Festplatten richtig löschen
Falsche Drittanbieter-Forderungen: So wehren Sie sich
Fünf Euro für ein Klingelton-Abo? Und 2,99 Euro für einen Download, an den sich niemand erinnert? Solche Posten tauchen immer wieder in Mobilfunkrechnungen auf und …
Falsche Drittanbieter-Forderungen: So wehren Sie sich
ARM kündigt Chip für künstliche Intelligenz an
Smartphones und andere mobile Geräte werden bald viel besser Aufgaben künstlicher Intelligenz bewältigen können. Dafür sollen neue Chipdesigns von ARM sorgen. Und Apple …
ARM kündigt Chip für künstliche Intelligenz an

Kommentare