Bürgerkarte mit digitaler Unterschrift

- Ulm (dpa) - Rechtskräftige Verträge im Internet können die Menschen in Ulm, Bremerhaven und Passau von Dezember an dank einer neuartigen Bürgerkarte schließen. "Das Besondere an der Karte ist, dass sie mit mit einer digitalen Unterschrift und den Meldedaten des Besitzers versehen ist. Dadurch können künftig städtische Dienstleistungen online genutzt werden.

<P>Auch mit Privatunternehmen können rechtsgültige Verträge per Internet abgeschlossen werden", sagte Walter Landvogt von der Bundesdruckerei Berlin bei der Präsentation des Pilotprojektes Bürgerkarte am Dienstag in Ulm.</P><P>In den drei Städten soll die Karte ab Dezember an jeweils 500 Bewerber ausgehändigt werden. Mit Hilfe der Chipkarte, die einen geheimen digitalen Schlüssel erhält, können die Dokumente, Anträge und Verträge nicht nur aus dem Internet heruntergeladen werden. Sie können auch direkt ausgefüllt und unterzeichnet zurückgesendet werden. Voraussetzung für die Nutzung des Angebotes ist neben PC, Internetzugang und E-Mail-Adresse ein 20 Euro teures Startpaket. Es enthält die Karte, Zugangssoftware und ein Kartenlesegerät.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
München - Sie wollen auch zur Bundestagswahl lokal und national topaktuell informiert sein? Kein Problem mit der kostenfreien App von Merkur.de. Aktivieren Sie …
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Ab heute ist das iPhone 8 in den Läden erhältlich, so auch in den Apple-Stores in München. Wir zeigen, wie der Verkaufsstart lief. 
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Der digitale Smartphone-Assistent Bixby der neuen Galaxys öffnet sich standardmäßig nach kurzem Tastendruck. Dies ist manchen Nutzen ungewollt öfters passiert: mit dem …
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit
Updates einschalten, Passwörter nicht im Klartext speichern und gefährliche Inhalte blockieren. Schon mit wenigen Handgriffen und Mausklicks lässt sich der Browser …
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit

Kommentare