+
Auf der Internationalen Raumstation (ISS) befindet sich eine Webcam, deren Aufnahmen sich live im Internet verfolgen lassen. Foto: NASA

Bund und in HD - Live-Bilder aus dem Weltraum

Die Webseite des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) bietet spektakuläre Livebilder aus dem Weltall. Wer sich also für einen Blick auf die Erde von ganz weit oben interessiert, sollte sich hier umsehen. Die Bilder stammen von einer Webcam auf der ISS.

Berlin (dpa/tmn) - Wie sieht unser Planet aus, wenn man wie ein Astronaut von der Erdumlaufbahn aus auf ihn herabblickt? Wer das schon immer wissen wollte, hat auf der Webseite des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) die Gelegenheit, das herauszufinden - mit Livestreams aus dem All.

Das Material stammt von HD-Kameras, die in und an der Internationalen Raumstation ISS befestigt sind. Neben dem Blick auf die Erde gibt es auch zahlreiche Aufnahmen aus dem Inneren der Station, etwa von Experimenten, die von den Raumfahrern durchgeführt werden. Der Funkverkehr zwischen Bodenkontrolle und Raumstation kann mitgehört werden.

Weitere Informationen rund um die Raumfahrt bietet die Seite ebenfalls, aber auch animierte Karten, auf denen man die aktuelle Position der ISS verfolgen kann. Über platzierte Links sind auch andere Webseiten erreichbar, etwa von der US-Raumfahrtbehörde Nasa. Bei deren Service "Spot the Station" kann man sich per E-Mail informieren lassen, wann die ISS über der eigenen Heimatstadt zu sehen ist. Das größte von Menschen gebaute Objekt im Weltall ist bei klarem Himmel nämlich mit bloßem Auge zu erkennen.

Fliegende Webcam auf der ISS

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
München - Sind Selfies gefährlich? Japanische Forscher haben herausgefunden, dass das Handy-Selbstportrait in Kombination mit einer beliebten Geste zum Sicherheitsrisiko …
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
Neue Smartphones und virtuelle Displays
Man könnte meinen, auf dem Tisch steht nur ein schnöder Toaster. Doch dahinter steckt der Xperia Projector von Sony. Er wirft Bedienoberflächen an die Wand. Neben diesem …
Neue Smartphones und virtuelle Displays
Schneller formatieren in Word
Mit dem Word-Programm lassen sich Texte einfach schreiben und bearbeiten. Dabei nehmen viele User die Maus zur Hilfe. Doch es gibt eine bessere Alternative, mit der sie …
Schneller formatieren in Word
Schluss mit dem Geplärre: Smartphone-Klang verbessern
Ilmenau - Nicht selten schlummern ganze Musiksammlungen auf Smartphones. Doch Hi-Fi-Feeling kommt bei der Wiedergabe über die eingebauten Mini-Lautsprecher nicht …
Schluss mit dem Geplärre: Smartphone-Klang verbessern

Kommentare