+
Die Bundesagentur für Arbeit warnt vor falschen Emails die nach persönlichen Daten fragen.

Abfrage persönlicher Daten

Bundesagentur für Arbeit warnt vor falschen Emails

Nürnberg - Die Bundesagentur für Arbeit warnt vor falschen Emails, die in ihrem Namen verschickt würden. In den Mails sollen werden persönliche Daten abgefragt. Bisher konnte noch kein Absender identifiziert werden.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) warnt eindrücklich vor falschen Emails. Anscheinend werden im Namen der BA Spam-Emails verschickt, in denen von einem angeblichen Serviceausfall berichtet wird und deshalb eine erneute Anfrage für persönliche Daten gesendet wird.

Die BA distanziert sich deutlich von diesen falschen Emails und warnt zusätzlich vor möglichen angehängten Viren und Trojanern. Momentan seien die Absender auch noch nicht identifizierbar. Aufgrund dessen rät die BA dazu verdächtige unaufgeforderte Emails ungelesen zu löschen. Das beziehe sich auch auf Emails, die Arbeit versprechen würden und deren Absender-Adresse allerdings nicht mit Adressen für Bewerbungen übereinstimmen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Vier Tage lang programmieren, basteln, Ideen ausarbeiten: Diese Gelegenheit will ab 6. Juni ein Camp allen jungen Münchnern geben - unabhängig vom Geldbeutel.
„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Convertibles haben Konjunktur. Darunter versteht man Geräte, die User als Tablets und als Notebooks verwenden können. Ein neues Modell hat jetzt der chinesische …
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Nostalgikern sollte das Herz höher schlagen: Das Nokia 3310 ist wieder da. Wer sich für die neuaufgelegte Version des Uralt- Telefons entscheidet, sollte wissen: Im Fall …
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch
Mit Son Goku ein Kamehameha abfeuern oder mit Piccolo auf Vegeta losgehen - das geht in "Dragon Ball Xenoverse 2" von Bandai Namco. Das Spiel soll nun auch für die …
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch

Kommentare