+
Die NATO betreibt im militärischen NATO-Hauptquartier in Mons (Belgien) bereits das Computer Incident Response Capability's Technical Center (NITC). Nun soll es auch ein nationales Cyber-Abwehrzentrum geben.

Neues Bollwerk im  Cyber-Krieg

Berlin - Aus Sorge um die Sicherheit lebenswichtiger Versorgungssysteme will die Bundesregierung am Mittwoch die Einrichtung eines “nationalen Cyber-Abwehrzentrums“ beschließen.

Hintergrund ist die Gefährdung von kritischen Systemen wie der Stromversorgung oder von Computernetzen durch neue digitale Bedrohungen, auch von Seiten anderer Staaten. “Wir haben nicht mehr die klassische militärische Bedrohung“, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel im Januar auf der Münchner Sicherheitskonferenz.

Rufmord im Internet: Wer hilft?

Ratgeber: So schützen Sie sich im Internet

Das Cyber-Abwehrzentrum mit Experten unterschiedlicher Fachrichtungen soll beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) angesiedelt werden und bereits im April seine Arbeit aufnehmen. Anlass für die Formulierung einer “Cyber-Sicherheitsstrategie“ sei “die veränderte qualitative Bedrohungslage im Cyber-Raum“, erklärte das Bundesinnenministerium.

In der Opposition gibt es kritische Stimmen, das Cyber-Abwehrzentrum könne die verfassungsrechtliche Trennung von Polizei und Geheimdiensten sowie das Verbot von Bundeswehreinsätzen im Inneren in Frage stellen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nächstes Android soll Kamera- und Mikrofonzugang beschränken
Gute Nachrichten für Android-Nutzer: In der kommenden Version des Betriebssystems wird darauf Wert gelegt, dass Apps nicht dauerhaft auf Mikrofon und Kamera zugreifen …
Nächstes Android soll Kamera- und Mikrofonzugang beschränken
Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben
Gegensätzlicher könnten die Vorlieben der iOS-Gamer kaum sein: Während die einen derzeit einer interaktiven Bilderbuchromanze verfallen sind, bringen die anderen …
Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben
Top-Apps: Medaillenfieber und der perfekte Schlag
In Pyeongchang ‎regnet es derzeit Medaillen. Auch die App Charts stehen diese Woche ganz im Zeichen der Olympischen Winterspiele und deren Übertragung. Denn besonders …
Top-Apps: Medaillenfieber und der perfekte Schlag
Anbieter ringen um richtigen Weg beim Breitbandausbau
Wie schnell ist das Internet? Diese Frage dürfte in Deutschland je nach Standort unterschiedlich beantwortet werden. Die Anbieter machen nach eigenem Bekunden zwar Tempo …
Anbieter ringen um richtigen Weg beim Breitbandausbau

Kommentare