+
Bei seiner letzten Fernsehansprache gab sich George Bush versöhnlich.

George W. Bush nimmt seinen Hut

Amerikas unbeliebter Präsident nimmt Abschied von seinem Amt und seinem Volk. Wir haben uns umgesehen.

George W. Bush ist schon lange nicht mehr beliebt. Das zeigte nicht zuletzt die Schuhattacke im Dezember. Und auch Stefan Raabs TV total nahm sich sehr unterhaltsam des scheidenen Präsidenten an. Fest steht: Der Abschied am kommenden Dienstag wird nicht schwer fallen.

Am Donnerstag hielt er seine letzte Fernsehansprache. Teile daraus gibt es bei Youtube zu sehen. Darin verteidigt er seine Politik und rühmte seinen Verdienst, in den vergangenen sieben Jahren terroristische Anschläge verhindert zu haben. Das greift auch die Süddeutsche Zeitung in ihrer Analyse auf. New York Times-Kolumnist Paul Krugman rechnet ebenfalls mit Bush ab.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue WhatsApp-Funktion freigeschaltet - aber es gibt einen Haken
Auf dieses Feature haben WhatsApp-Nutzer lange gewartet - jetzt ist die Funktion endlich freigeschaltet. 
Neue WhatsApp-Funktion freigeschaltet - aber es gibt einen Haken
Analog-Abschaltung bei Unitymedia: Was man wissen muss
Unitymedia zieht den Stecker: Im Juni endet im Westen der Bundesrepublik die analoge Übertragung im Kabelfernsehen. Die noch betroffenen Kunden müssen sich um neue …
Analog-Abschaltung bei Unitymedia: Was man wissen muss
Günstige Zugtickets finden
Zugfahren mit der Deutschen Bahn kann sehr teuer sein - oder recht günstig. Es kommt darauf an, wann und mit welchem Zugtyp man fährt. Mit der Webseite bahn.guru lässt …
Günstige Zugtickets finden
Windows 10: Bei Screenshot Ausschnitt selbst festlegen
Wer einen Screenshot anfertigen will, kann seit der neuesten Version von Windows 10 auch den genauen Ausschnitt festlegen, der abfotografiert werden soll. Hierfür gibt …
Windows 10: Bei Screenshot Ausschnitt selbst festlegen

Kommentare