Bush als interaktiver Tourguide

- Washington - Das Weiße Haus lädt als Trost dafür, dass es seit den Anschlägen vom 11. September für Besucher geschlossen ist, jetzt zur Besichtigung im Internet an. Präsident George W. Bush, First Lady Laura Bush und Vizepräsident Dick Cheney führen die interaktiven Besucher seit Mittwoch durch das Haus an der Pennsylvania Avenue 1600. Präsident Bush präsentiert sein Büro, das Oval Office, und erinnert dabei Beobachter an einen stolzen Heimbesitzer in einem Fernsehbeitrag für ein Wohnmagazin.

<P>Zu Beginn des Rundgangs weist er auf die großen Fenster, durch die früh morgens, wenn er seine Arbeit beginnt, das Sonnenlicht fällt. Dann zeigt er stolz auf seinen Schreibtisch, an dem schon viele Präsidenten wie die beiden Roosevelts, John F. Kennedy und Ronald Reagan - nicht aber Bill Clinton - gearbeitet hatten. In dem siebenminütigen Videofilm präsentiert der Präsident auch Gemälde aus seiner Heimat Texas, in die er wieder zurückkehren wolle.</P><P>In anderen Videoclips führt First Lady Laura Bush den "Diplomatic Room" vor, in dem Besucher empfangen werden, Vizepräsident Cheney zeigt seine Amtsräume, und Pressesprecher Ari Fleischer präsentiert den Raum, in dem er sich täglich den Fragen der Korrespondenten stellt, und der früher ein Schwimmbad war.</P><P>  <P align=center>@ @ links @ links @ links @ links @ @</P>Führung im Internet <BR> www.whitehouse.gov/history/life/</P><P> </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das kann Youtubes Bezahlangebot
Musikvideos, Audio-Alben, Playlists und Livestreaming ohne Werbeunterbrechungen: Das kostenpflichtige Abo-Angebot von YouTube ist nun auch in Deutschland verfügbar. Ein …
Das kann Youtubes Bezahlangebot
Oreo-Updates für Samsung S8 und S7 manuell einspielen
Software-Updates stellen die reibungslose Smartphone-Nutzung sicher und schließen eventuelle Sicherheitslücken. Üblicherweise ploppen Updates Over-the-air auf, können …
Oreo-Updates für Samsung S8 und S7 manuell einspielen
Schöne Tierfotos schießt man nicht von oben herab
Gute Tierfotografie ist definitiv nicht einfach. Nicht nur, dass der Fotograf sich einem Tier nicht mitteilen kann, auch körperlich ist er gefordert. Was für ein …
Schöne Tierfotos schießt man nicht von oben herab
Starker Sound und Siri-Schwächen mit Apples HomePod
Nach dem Überraschungserfolg mit den drahtlosen AirPods-Ohrhörern startet Apple mit dem vernetzten Lautsprecher HomePod sein zweites Soundprojekt. Deutsche Interessenten …
Starker Sound und Siri-Schwächen mit Apples HomePod

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.