+
Wer sich nicht an die Verkehrsregeln hält wie dieser Drängler, muss künftig durch den neuen Bußgeldkatalog mehr zahlen.

Neuer Bußgeldkatalog

Bußgeld kann auch witzig sein

Wer rast, drängelt und viele andere Verkehrsregeln nicht beachtet, wird ab 1. Februar stärker zur Kasse gebeten. Doch gibt es auch humorvolles im Zusammenhang mit Bußgeld und Gerichtsurteilen.

Teilweise verdoppelt sich das Bußgeld ab 1. Februar für diejenigen, die sich nicht an Verkehrsregeln halten. So muss etwa ein Fahrer, der schneller fährt als es Verkehr und Wetter zulassen, nun 100 statt 50 Euro zahlen. Die wichtigsten Zahlen des neuen Bußgeldkataloges gibt auf der Internetseite der Kfz-Auskunft, wer noch mehr Zahlen des Kataloges 2009 haben möchte, findet sie unter Fahrtipps.de und unter der Seite des des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung.

Wen es auf der Straße erwischt hat und nicht weiß, was ihm jetzt blüht, kann sich sein Bußgeld und das eventuelle Fahrverbot ausrechnen. Ebenfalls auf Fahrtipps.de gibt es einen Bußgeldrechner, der bereits mit den neuen Zahlen arbeitet.

Wer sein Wissen über die Verkehrsregeln auf deutschen Straßen auffrischen möchte, kann das auf der der Seite Verkehrsirrsinn tun, dort gibt es die Verkehrsregeln zum Herunterladen.

Dass es beim Thema Bußgeld auch humorvoll zugehen kann, zeigt die Internetseite des Regierungspräsidiums Kassel. Unter "Humor in der Bußgeldstelle" werden witzige Stellungnahmen von Verkehrsteilnehmern gezeigt, die sich zu ihrem Bußgeldbescheid geäußert haben. Etwa die: "Das vorausfahrende Fahrzeug bremste korrupt ab ..." Und: "Ich bin ferner mit meinen Nerven am Ende und habe mit einer schweren Kastritis zu tun ..." Auch: "Außerdem bin ich vor meinem ersten Unfall und nach meinem letzten unfallfrei gefahren." Und: "Ein Fußgänger kam plötzlich vom Bürgersteig ab und verschwand wortlos unter meinem Wagen ..."

Kurioses zum Thema Verkehrsrecht gibt es außerdem auf der Seite Advokat-Online. (abg)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Viele unnütze Apps vorinstalliert: neues Smartphone reinigen
Wer ein neues Smartphone kauft, der wird unter Umständen über die Vielzahl von vorinstallierten Apps überrascht sein. Dabei stellt sich die Frage, welche sinnvoll sind …
Viele unnütze Apps vorinstalliert: neues Smartphone reinigen
Clevere Suchmaschine für Sonderzeichen
Wer in einem Dokument Sonderzeichen verwenden möchte, stößt bei der Tastatur-Eingabe schnell an Grenzen. Meist helfen hier nur Tastenkombinationen weiter. Doch kaum …
Clevere Suchmaschine für Sonderzeichen
Geo-Storys auf Snapchat erstellen
Mit wenigen Handgriffen lässt sich mit Snapchat eine Story einrichten, die nur Menschen in der näheren Umgebung sehen können - etwa auf einer Party.
Geo-Storys auf Snapchat erstellen
Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Ein neuer Fernseher soll her. Aber wie groß ist groß genug? Und was kann man bei der Auswahl des Gerätes noch beachten - etwa um Strom zu sparen?
Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand

Kommentare