+
Wer sich nicht an die Verkehrsregeln hält wie dieser Drängler, muss künftig durch den neuen Bußgeldkatalog mehr zahlen.

Neuer Bußgeldkatalog

Bußgeld kann auch witzig sein

Wer rast, drängelt und viele andere Verkehrsregeln nicht beachtet, wird ab 1. Februar stärker zur Kasse gebeten. Doch gibt es auch humorvolles im Zusammenhang mit Bußgeld und Gerichtsurteilen.

Teilweise verdoppelt sich das Bußgeld ab 1. Februar für diejenigen, die sich nicht an Verkehrsregeln halten. So muss etwa ein Fahrer, der schneller fährt als es Verkehr und Wetter zulassen, nun 100 statt 50 Euro zahlen. Die wichtigsten Zahlen des neuen Bußgeldkataloges gibt auf der Internetseite der Kfz-Auskunft, wer noch mehr Zahlen des Kataloges 2009 haben möchte, findet sie unter Fahrtipps.de und unter der Seite des des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung.

Wen es auf der Straße erwischt hat und nicht weiß, was ihm jetzt blüht, kann sich sein Bußgeld und das eventuelle Fahrverbot ausrechnen. Ebenfalls auf Fahrtipps.de gibt es einen Bußgeldrechner, der bereits mit den neuen Zahlen arbeitet.

Wer sein Wissen über die Verkehrsregeln auf deutschen Straßen auffrischen möchte, kann das auf der der Seite Verkehrsirrsinn tun, dort gibt es die Verkehrsregeln zum Herunterladen.

Dass es beim Thema Bußgeld auch humorvoll zugehen kann, zeigt die Internetseite des Regierungspräsidiums Kassel. Unter "Humor in der Bußgeldstelle" werden witzige Stellungnahmen von Verkehrsteilnehmern gezeigt, die sich zu ihrem Bußgeldbescheid geäußert haben. Etwa die: "Das vorausfahrende Fahrzeug bremste korrupt ab ..." Und: "Ich bin ferner mit meinen Nerven am Ende und habe mit einer schweren Kastritis zu tun ..." Auch: "Außerdem bin ich vor meinem ersten Unfall und nach meinem letzten unfallfrei gefahren." Und: "Ein Fußgänger kam plötzlich vom Bürgersteig ab und verschwand wortlos unter meinem Wagen ..."

Kurioses zum Thema Verkehrsrecht gibt es außerdem auf der Seite Advokat-Online. (abg)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wer nach 241543903 googelt, bekommt ein verblüffendes Ergebnis
Gut, von alleine kommt man wohl kaum auf die Idee, die Zahl 241543903 bei Google einzugeben. Aber wenn Sie‘s mal ausprobieren, wird Sie das Ergebnis überraschen.
Wer nach 241543903 googelt, bekommt ein verblüffendes Ergebnis
Simulation "Die Sims" kommt für Android und iOS
Das Computerspiel "Die Sims" ist das meistverkaufte PC-Spiel auf der Welt. Bald können auch iOS- und Android-Nutzer die App "Die Sims Mobile" herunterladen und eine …
Simulation "Die Sims" kommt für Android und iOS
"The Autocanonizer" erzeugt Kanon-Versionen aus Liedern
Es gibt Lieder, die sind speziell als Kanon geschrieben - "Pachelbels Kanon in D" oder "Bruder Jakob" etwa. Doch wie hört sich etwa "Over the Rainbow" als Kanon an?
"The Autocanonizer" erzeugt Kanon-Versionen aus Liedern
"Quarterquest": Rätselspaß und Stadtführung in einem
Eine Stadt auf unterhaltsame Art erkunden - das gelingt mit Quarterquest. Übersetzt heißt das Quartier-Rätsel. Der Name ist Programm, denn beim Spaziergang durch ein …
"Quarterquest": Rätselspaß und Stadtführung in einem

Kommentare