+
IrfanView hilft bei der Bildbearbeitung. Die Nutzer können das Programm einfach auf die eigenen Bedürfnisse anpassen. Foto: dpa-infocom

Bildbearbeitungsprogramm

Buttons für Lieblingsfunktionen bei IrfanView

Moderne Programme ermöglichen es, Bilder nach eigenem Wunsch zu bearbeiten. Ein solches Tool ist IrfanView. Wer es effektiv nutzen will, braucht nur einige Einstellungen vorzunehmen.

Meerbusch (dpa-infocom) - Die kostenlose Bildbearbeitung IrfanView lässt sich mit wenigen Aufwand an die eigenen Bedürfnisse anpassen: Häufig benutzte Funktionen stehen dann schneller zur Verfügung.

Wer häufig Fotos oder Bilder in dem Bildprogramm seiner Wahl bearbeitet, benötigt bestimmte Funktionen häufiger als andere. Welche das sind, hängt unter anderem von den eigenen Gewohnheiten und Ansprüchen ab. Deswegen lassen sich die meisten Bildbearbeitungsprogramme an den eigenen Bedarf anpassen. Das gilt auch für das beliebte IrfanView.

Das Bildbearbeitungsprogramm präsentiert nach dem Start eine Funktionsleiste, die sich nach Belieben ein- und ausblenden lassen. Zur Anpassung der Symbole muss man in IrfanView nach dem Start des Programms auf die Taste [P] drücken oder im Menü "Optionen" die Funktion "Einstellungen" auswählen. Danach links zum Bereich "Symbolleiste" navigieren. Auf der rechten Seite können nun die einzelnen Einträge nach Bedarf mit einem Haken versehen oder ausgeblendet werden. Die Einstellungen werden dann mit "OK" gespeichert.

IrfanView

Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das kann Youtubes Bezahlangebot
Musikvideos, Audio-Alben, Playlists und Livestreaming ohne Werbeunterbrechungen: Das kostenpflichtige Abo-Angebot von YouTube ist nun auch in Deutschland verfügbar. Ein …
Das kann Youtubes Bezahlangebot
Oreo-Updates für Samsung S8 und S7 manuell einspielen
Software-Updates stellen die reibungslose Smartphone-Nutzung sicher und schließen eventuelle Sicherheitslücken. Üblicherweise ploppen Updates Over-the-air auf, können …
Oreo-Updates für Samsung S8 und S7 manuell einspielen
Schöne Tierfotos schießt man nicht von oben herab
Gute Tierfotografie ist definitiv nicht einfach. Nicht nur, dass der Fotograf sich einem Tier nicht mitteilen kann, auch körperlich ist er gefordert. Was für ein …
Schöne Tierfotos schießt man nicht von oben herab
Starker Sound und Siri-Schwächen mit Apples HomePod
Nach dem Überraschungserfolg mit den drahtlosen AirPods-Ohrhörern startet Apple mit dem vernetzten Lautsprecher HomePod sein zweites Soundprojekt. Deutsche Interessenten …
Starker Sound und Siri-Schwächen mit Apples HomePod

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.