+
Abenteuer in 3D: Der Pixar-Animationsfilm „Up“ eröffnete die Festspiele.

Filmfest in Cannes gibt sich modern

3D-Brillen und ein Filmteam, das twittert: Das Filmfest in Cannes gibt sich modern. Zur Eröffnung lief der Pixar-Film „Up“.

So viele Premieren am ersten Tag in Cannes: Das 62. Filmfestival hat am Mittwochabend erstmals mit einem Film in 3D-Projektion begonnen, obendrein haben die Macher rund um das Fest den Abend lang getwittert (@UP_dates).

Nach der offiziellen Begrüßung und Vorstellung der Jury hieß es für die Gala- Gäste in Smoking und Abendkleid „Brillen auf“. Denn der zum Start des größten Filmfestivals der Welt gezeigte Animationsfilm „Oben“ (Original: „Up“) aus dem Studio Disney/Pixar konnte seinen dreidimensionalen Reiz nur mit den entsprechenden Sehhilfen entfalten (Trailer).

Der Eröffnungsfilm läuft außer Konkurrenz im Wettbewerb um die Goldene Palme, die am 24. Mai vergeben wird. 20 Filme konkurrieren in diesem Jahr um die Goldene Palme. Darunter sind auch Filme von früheren Palmen-Gewinnern wie Quentin Tarantino, Ken Loach, Jane Campion und Lars von Trier. Einzige deutsche Produktion im Wettbewerb ist das Drama „Das weiße Band“, das der Österreicher Michael Haneke mit Schauspielern wie Ulrich Tukur und Susanne Lothar in Deutschland gedreht hat.

In den anderen Reihen der offiziellen Auswahl, in Nebenprogrammen und auf dem internationalen Filmmarkt werden insgesamt mehrere Tausend neue Werke gezeigt. Präsidentin der Wettbewerbsjury ist in diesem Jahr die französische Schauspielerin Isabelle Huppert. 

Zu den Stars, die in diesem Jahr in Cannes erwartet werden, zählen Brad Pitt, Penélope Cruz, der Deutsche Til Schweiger und die Pop- Sängerin Mariah Carey. Doch wie waren am Eröffnungsabend noch nicht anwesend. Über den Roten Teppich schritten stattdessen neben viel französischer Prominenz unter anderem Isabelle Huppert, Robin Wright Penn und der US-Regisseur James Gray als Jurymitglieder sowie die Britin Tilda Swinton. Eine Bildergalerie vom roten Teppich bietet Merkur Online an.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Beliebte Game-Apps: Reiterferien und Ballonangriff
Neue Games bringen neben einigen Klassikern viel Farbe in die iOS-App-Charts. Ganz vorn mit dabei ist das knallig bunte "Bloons". Aber auch kleine Pferdefans mischen in …
Beliebte Game-Apps: Reiterferien und Ballonangriff
Verborgene Inhalte: Werbe-Blocker kurzzeitig abschalten
Verweigert eine Webseite den Zugriff, weil ein Werbeblocker aktiv ist, sollte man den Werbeblocker zeitweise abschalten. Das geht schnell und einfach.
Verborgene Inhalte: Werbe-Blocker kurzzeitig abschalten
Plattenspieler besser nicht zwischen Boxen aufstellen
Musik von der Platte ist etwas kompliziert - dafür aber nostalgisch. Für ein ungestörtes Hörerlebnis ist es wichtig, den Plattenspieler an der richtigen Stelle …
Plattenspieler besser nicht zwischen Boxen aufstellen
Werbe-Pop-ups im Smartphone-Browser loswerden
Falsche Gewinnmitteilungen, Sicherheitswarnungen, Angebote oder Gutscheine: Die Palette an unerwünschter Smartphone-Werbung ist so breit wie nervig. Doch wenn Banner das …
Werbe-Pop-ups im Smartphone-Browser loswerden

Kommentare