+
Canons neue EOS 5DS hat einen Sensor mit 50,6 Megapixeln Auflösung. Foto: Canon

Canon: Vollformat-Auflösung mit über 50 Megapixel

Krefeld (dpa/tmn) - So viele Pixel: Mit 50,6 Megapixeln auf einem Kleinbildsensor setzt Canon bei der EOS 5DS neue Maßstäbe. Neben zwei neuen Spitzenmodellen bringen die Japaner mit der 750D und der 760D auch ein neues Einsteigermodell heraus.

Canon hat seine neuen Vollformat-Spiegelreflexkameras (DSLR) EOS 5DS und 5DS R vorgestellt. Besonderes Merkmal der Kleinbildkamera ist der Sensor mit einer Auflösung von 50,6 Megapixeln. Die Empfindlichkeit des Sensors liegt zwischen ISO 100 und ISO 6400, bis zu fünf Bilder pro Sekunde lassen sich aufnehmen. Für die Schärfensteuerung sorgt ein Autofokussystem mit 61 Messpunkten. Zu den Kameras gibt es ein neues EF 11-24mm-Weitwinkelobjektiv, das nach Hersteller besonders wenig verzeichnen soll. Beide Kameras sind ab Juni für rund 3500 Euro (EOS 5DS) und 3700 Euro (5 DS R) verfügbar, das Weitwinkelobjektiv ab März für rund 3000 Euro. Bei Kameras mit diesem Format war eine so hohe Auflösung bislang nicht zu haben.

Auch bei den Einsteiger DSLR gibt es Neuigkeiten. Die EOS 700D erhält gleich zwei Nachfolgermodelle - die 750D und die 760D. Beide haben einen 24-Megapixel-Sensor im Format APS-C mit einer Empfindlichkeit zwischen ISO100 und ISO 12800, dazu ein Hybrid-Autofokus mit 19 Kreuzsensoren. Der Bildschirm der Kameras ist dreh- und schwenkbar und lässt sich per Toucheingabe bedienen. Videos filmen die neuen Einsteigermodelle in Full-HD-Auflösung, Aufnahmen können per WLAN versandt werden.

Beide Kameras sind weitgehend identisch. Die 760D richtet sich aber eher an fortgeschrittene Fotografen, die mehr manuelle Einstellungen vornehmen wollen. Dazu verfügt sie über ein zusätzliches Schnellwahlrad, eine LCD-Anzeige auf der Oberseite und weitere Betriebsmodi. Die Kameras sind ab Mai für 700 Euro (EOS 750D) und 750 (EOS 760D) verfügbar.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Final Fantasy XV" kommt 2018 auf den PC
Das japanische Action-Rollenspiel "Final Fantasy XV" passt sich neuen technischen Möglichkeiten an. Ein neuer Kameramodus bringt den Spieler noch näher ans Geschehen. Zu …
"Final Fantasy XV" kommt 2018 auf den PC
"Jurassic World Evolution" erscheint im Sommer 2018
Auch wenn sie bereits seit Jahrtausenden ausgestorben sind, lösen Dinosaurier auch heute noch eine große Begeisterung aus. Computer- und Konsolenspieler können sich bald …
"Jurassic World Evolution" erscheint im Sommer 2018
Medion bringt neue Komplett-PCs und Notebooks für Gamer
Passionierte Gamer haben an ihre Geräte hohe Ansprüche. Das wissen auch die Hersteller. Medion wartet zur Gamescom mit zwei aufgerüsteten PCs und einem grafikstarkem …
Medion bringt neue Komplett-PCs und Notebooks für Gamer
Inseln gegen den grauen Alltag: Computerspiele aus Mainz
Rolf, Björn, Claudia und Frank entwickeln interaktive Bildschirmwelten. Vor der Gamescom-Messe in Köln gibt es viel zu tun für das Quartett im Mainzer Studio Ubisoft …
Inseln gegen den grauen Alltag: Computerspiele aus Mainz

Kommentare